Google Chrome 68: Nicht sicher-Warnung bei Nicht-HTTPS-Seiten ab heute aktiv

Nicht ganz überraschend dürfte für Seitenbetreiber die Tatsache kommen, dass Webseiten, die nicht auf HTTPS umgestellt sind, mit dem für heute geplanten Update auf die finale Version 68 von Google Chrome als unsicher gebrandmarkt werden. In der Vergangenheit warnte Google schon bei Eingabefeldern auf Nicht-HTTPS-Seiten, dass diese unsicher seien, nun wird der Browser-Anbieter das Ganze auf die Adressleiste ausweiten.

Google selber kommunizierte das Vorgehen bereits im Februar 2018. Damals gab man schon Statistiken aus: So sind 68 Prozent des Traffics von Chrome unter Android und Windows nun über HTTPS laufend, 78 Prozent bei macOS und Chrome OS. Seit 2014 ist HTTPS in der Google-Suche auch ein Ranking-Faktor.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Tja, Spiegel und die FAZ haben es immer noch nicht geschafft, auf Verschlüsselung umzustellen.

    Von Troy Hunt und Scott Helme gibt es eine Seite

    https://whynohttps.com/

    Da kann man sich die größten Websites (per Alexa-Rank) ansehen, die noch unverschlüsselt sind. Auch auf das Land eingeschränkt.

    https://whynohttps.com/country/de

  2. Und wozu? Ist doch in der Praxis völlig Banane, ob eine Seite die ich lese verschlüsselt ist.
    Welche URL ich aufrufe weiß die NSA sowieso und kann dann ja selber nachgucken, was da drin steht.
    Nur beim Datenversand über Formulare macht die Verschlüsselung Sinn.
    So verwirrt die Meldung das doch nur Millionen User, die einfach nur im Web surfen.

  3. Lektüreempfehlung:

    Does my site need https?

    https://doesmysiteneedhttps.com/

  4. Sebastian says:

    Mal ne komplett andere Frage: Funktioniert bei euch mit Chrome 68 (und neuer) noch dieses Tab Glow bei neuen Nachrichten, wenn der Tab angepinned ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.