Gmail für Android: Neueste Version lässt endlich die Aktionen für Wischgesten anpassen

Google hat der Android-Version seiner Gmail-App ein neues Update verpasst, das mittlerweile für jedermann über den Google Play Store erhältlich sein sollte. Dieses führt eine Neuerung ein, worauf vermutlich schon viele von euch seit geraumer Zeit warten: anpassbare Aktionen für die Wischgesten nach links oder rechts.

Links im Bild: die bisherige Menüansicht, rechts: das neue Menü mit den Swipe Actions // Quelle: Android Police

Navigiert ihr in die Einstellungen der aktuellsten Version, so solltet ihr dort nun auch eine überarbeitete Schaltfläche für die Wischgesten (Swipe actions) sehen. Tippt ihr auf diese, bekommt ihr ein neues Fenster angezeigt, in welchem ihr sowohl für die Wischgeste nach links, als auch nach rechts eine von sechs unterschiedlichen Aktionen auswählen dürft.

Die sechs Optionen lauten: Archivieren, Löschen, Als Gelesen/Ungelesen markieren, Verschieben nach, Zurückstellen und Keine Aktion. Je nachdem, welche Aktionen man sich hier für seinen Workflow belegt, kann das Arbeiten mit Gmail so um einiges flotter vonstatten gehen, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat.

via Android Police 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wurde langsam Zeit. Sogar Outlook hat das ja schon ewig.

  2. OT: Welches Phone hälst Du auf dem Titelbild in der Hand?

  3. Aber ein gemeinsamer Posteingang für alle Konten à la Outlook gibts immer noch nicht. 🙁

    • Öhhm – doch: 3-Striche-Menü / Alle Posteingänge ist genau das. Es zeigt alle Mails aus allen Konten an, die im Posteingang liegen. Das gibt es schon seit einigen Versionen in GMail.

  4. Danke für den Tip! Aber ich vermisste irgendwie immernoch „Löschen und als gelesen markieren“ :-/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.