Gmail für Android: Einstellungen für Konversationsansicht und Snooze-Funktion lassen sich blicken

Google verteilt Gmail für Android in Version 8.3. Sichtbare Änderungen? Fehlanzeige. Dennoch gibt es Hinweise auf Funktionen, die einmal kommen könnten, entdeckt werden diese gerne in den Teardowns von Android Police. Zwei Dinge gibt es da, die erwähnenswert sind. Künftig lässt sich wohl auf Account-Basis einstellen, ob eine Konversationsansicht genutzt werden soll, um zusammenhängende Mails zu bündeln.

Die aktuelle Einstellung erlaubt nur ein komplettes Aktivieren oder Deaktivieren der Funktion in der App, nicht aber für einzelne Accounts. Ich kenne persönlich niemanden, der nicht die Konversationsansicht nutzt, vielleicht lerne ich so jemanden mit Begründung ja in den Kommentaren kennen.

Die zweite Erwähnung erhält das Snooze-Feature. Inbox-Nutzer kennen die Funktion, die wohl auch in Gmail Einzug erhalten wird. Erneut gibt es einen Hinweis auf die Funktion, die dem Nutzer eine Mail zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal ins Gedächtnis zurückholt. Die Funktion sieht unterdessen fertig aus, ist aber noch nicht aktiviert. Unklar ist, ob hierfür ein weiteres Update nötig ist oder Google nur einen Schalter umlegen muss.

Version 8.3 von Gmail für Android findet Ihr auch bei APKMirror, falls Ihr noch nicht von Google mit der aktuellen Version beglückt werdet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Wird ja auch mal Zeit, dass man das endlich deaktivieren kann nach gefühlt 15 Jahren!

    Womit die Frage beantwortet wäre: Ich würde es sofort nutzen.

    Ich nutze die Konversationen weder auf Gmail.com – wo man sie lustigerweise schon immer deaktivieren kann – als auch nicht in Thunderbird. Und ich brauchs auch nicht. Ich will ein chronologische Ansicht der Mails, und nicht nur weil eine Mail mit selben Betreff dann auf einmal ganz oben landet, nur weil man heute eine E-Mail mit identischem Betreff bekommen hat.

    Ausserdem hat es mich immer genervt, wenn man Mails gelöscht hat, und eine neue Mail der „Konversation“ kam, auch im Posteingang die Mails aus dem Papierkorb wieder angezeigt werden.

    Oder einfach mal EINE E-Mail einer Konversation löschen – bspw. bei Supporttickets die nutzlose automatische Antwort; nicht möglich. (Ja wirklich, man kann einzelne Mails einer Konversation bis heute auf Android nicht löschen!!)

    Was auch der einzige Vorteil der Konversaionen bei mir ist: Wenn mein Server mich wieder mit 20 Mails zubombadiert, kann ich sie auf einen Schlag löschen – das ist aber auch das einzig positive an der Konversationsansicht.

  2. Kann Patrick nur beipflichten und würde es sofort deaktivieren. Hoffentlich kommt es auch für iOS.

    Zudem: Bei jedem Antworten wird die alte Konversation ja unten angehängt, wenn niemand es manuell abschneidet. Somit gibt es auch bei chronologischer Ansicht eine Konversationshistorie ganz ohne diese unsägliche Konversationsansicht. Sehe es so wie Patrick.

  3. Konversation deaktiviere ich auch immer. Ich will jede einzelne E-Mail einzeln abarbeiten können. Punkt aus. Tolle Sache! Bin gespannt, wann die Funktion wirklich da ist. Hoffe, ihr berichtet dann nochmal.

  4. Ich hasse die Konversationsansicht. Leider kann ich sie in Android nicht erfolgreich deaktivieren. Egal wie der Parameter gesetzt ist, sie ist immer aktiv.

  5. GMail an sich ist für mich einer der unflexibelsten E-Mail-Apps für Android. Man kann weder Ordner oder Labels anlegen oder bearbeiten, sondern muss dazu immer in die PC-Oberfläche.

    Unterschiedliche Konten farblich markieren zur besseren Übersicht? Fehlanzeige. Zumal man auch nicht einstellen kann, dass die GMail-App standardmäßig im kombinierten Posteingang startet. Zumindest nicht bei mir – oder aber ich habe all die Einstellungen noch nicht gefunden.
    Ich nutze daher seit eh und je entweder die Standard-Email-App des Smartphones oder aber K9.
    GMail ist für mich bis dato absolut kein Thema. Da müssen die Jungs noch kräftig nachholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.