Garmin fenix 5 Plus: Neue Multisport-Uhren mit Garmin Pay

Garmin bringt mit der neuen Serie fenix 5 Plus smarte Armbanduhren für Sport-Fans auf den Markt. Wer Interesse an dem Wearable hat, muss allerdings recht tief in die Tasche greifen. So beginnen die Modelle preislich bei 699,99 Euro für jeweils die Garmin fenix 5S Plus mit 42 mm und die Garmin fenix 5 Plus mit 47 mm. Wer die größere fenix 5S Plus mit 51 mm wählt, zahlt sogar 849,99 Euro. Dank eines integrierten NFC-Chips unterstützen die Accessoires allesamt auch Garmin Pay.

Im Vergleich zur Vorgängergeneration ist neben Garmin Pay auch der integrierte Speicherplatz für bis zu 500 Musikstücke neu. Letzteres führte Garmin ja auch für seine neue vívoactive 3 Music ein. Außerdem bietet das neue Wearable vorinstallierte TopoActive-Europa-Karten, die euch beim Radfahren und Laufen bei der Orientierung unterstützen. Das neue Feature Climbpro gibt wiederum Aufschluss über anstehende Steigungen während des Trainings. Des Weiteren bietet speziell die fenix 5S Plus einen Sensor, der sowohl den Puls als auch die Sauerstoffsättigung des Blutes messen soll.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/7PKzZCWbo9Y

Das Display der Serie fenix 5 Plus wartet mit einer Diagonale von 1,2 Zoll auf. Natürlich zeigt die Uhr auch Benachrichtigungen vom Smartphone und z. B. das Wetter an. Bis zu 20 Tage Laufzeit nennt Garmin für die Variante 5X. Die Akkulaufzeit beträgt sieben Tage im Smartwatch-Modus und 11 Stunden im GPS-Modus bei der 5S. Da integrierter Speicherplatz für Musik vorhanden ist, lässt sich das Wearable auch direkt mit Bluetooth-Kopfhörern zum Musikhören verbinden und ist beim Training nicht auf ein Smartphone angewiesen.

Natürlich ist auch GPS bei den Garmin fenix 5 Plus an Bord. Zudem sind die Fitness-Smartwatches auch zum Schwimmen geeignet, denn sie sind bis zu 100 Metern wasserdicht. Solltet ihr Interesse haben, dann bietet Garmin auch noch verschiedenste Armbänder aus Leder, Metall oder Silikon an.

Wie die Preise und die Features verraten, so visiert Garmin mit den fenix 5 Plus etwas anspruchsvollere Sportler an, welche zudem auch auf das Design wert legen. Im Handel sind die neuen Wearables ab sofort zu haben und auch schon bei Garmin selbst bestellbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Thomas Müller says:

    Ich besitze selbst die Garmin Fenix 5x und bin damit neben meinem Edge 520 Plus sehr zufrieden. Das einzige was man wirklich vergessen kann ist die Pulsmessung am Handgelenk, beim Sport ist die zeitverzögerte Messung komplett unbrauchbar.

    Wenn die Messung der Sauerstoffsättigung genau so funktioniert wie die Pulsmessung kann man das vergessen.

  2. Also ich liebe meine 235 ja auch. Im gegensatz zu den meisten Blinki-Fancy Smartwatches wird die mit mehr Sonne immer besser ablesbar. Aber die Preise sind schon ganz schön streng. Ausprobieren würde ich die schon gerne mal, aber bei diesen Preisen ist das unmöglich

  3. Damit hoffe ich jetzt auf ein günstige Fenix 5…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.