FRITZ!Box 6850 5G: AVM stellt ersten All-In-One-Router für 5G vor

AVM hat, wie bereits vermutet, den ersten All-In-One-Router vorgestellt, der auch in allen gängigen LTE-Bändern (Band 1, 3, 7, 8, 20, 28, 32), UMTS und für 5G im Bereich Sub-6-GHz verwendet werden kann. Auch der Name bestätigt sich nun: FRITZ!Box 6850 5G soll das gute Stück heißen. Auch im Bereich der Ausstattung hat die Box einiges zu bieten. So bringt das Gerät schnelles Dual-Band-WLAN AC + N (bis zu 1.266 MBit/s) mit Multi-User MIMO (4×4) mit.

Vier Gigabit-LAN-Anschlüsse stehen zum Anbinden von kabelgebundenen Geräten zur Verfügung, über den USB-3.0-Anschluss kann beispielsweise eine Festplatte für NAS-Funktionalität angeschlossen werden. Über zwei SMA-Ports können auch externe Antennen angebracht werden, auch eine Telefonanlage und DECT-Basis für bis zu sechs Telefone und Smart-Home-Geräte ist integriert. Die üblichen Funktionen von FRITZ!OS 7.12 wie Mesh, Kindersicherung, Mediaserver, FRITZ!NAS, WLAN-Gastzugang, MyFRITZ! stehen natürlich auch bereit.

Das Gerät soll ab dem ersten Quartal 2020 verfügbar sein. Der Preis wurde noch nicht genannt und soll zum Marktstart bekannt gegeben werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Gibt es eigentlich Wettanbieter, bei denen man auf den tatsächlichen Ausliefertermin von AVM-Produkte wetten kann?

  2. Aber DSL kann der nicht oder sehe ich das falsch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.