Facebook: Messenger Lite nun mit voller GIF-Unterstützung und mehr

Seit geraumer Zeit gibt es neben den bisherigen mobilen Apps von Facebook unter anderem auch eine Lite-Variante des Messengers. Jener ist vor allem für ältere Android-Smartphones und langsame Datenverbindungen gedacht und wurde daher vom Unternehmen auf die wichtigsten Funktionen reduziert. An jenem Umfang ändert sich nun aber doch ein wenig.

Ohne eine App-Größe von 10 MB zu überschreiten (und damit weiterhin deutlich kleiner als andere vergleichbare Apps auszufallen) bekommt der Messenger Lite nun nämlich unter anderem eine vollständige GIF-Unterstützung spendiert. Bisher ließen sich zwar GIFs mit jener Version empfangen, senden war aber nicht möglich und ebenso waren die GIFs auch nicht animiert, was jene Funktion bisher recht unsinnig machte.

Zum Versenden eines GIFs sind aber noch immer Drittanbieter-Dienste wie alternative Tastaturen mit entsprechender Funktion (zB.: Gboard) oder auch Giphy als App notwendig. Im Messenger selbst sucht ihr vergeblich nach den animierten Bildchen, da sonst auch nicht mehr die geringe Dateigröße gehalten werden könnte. Einzelnen Chats dürft ihr nun außerdem eine eigene Farbe und auch ein Emoji zuordnen, wenn ihr es etwas individueller im Messenger halten möchtet. Außerdem lassen sich einzelnen Teilnehmern eines Chats nun auch Spitznamen zuweisen.

Zu guter Letzt dürft ihr über die Lite-Version fortan auch Dateien, wie Bilder, Videos oder auch Audiodateien mit euren Kontakten teilen. Hierzu genügt es, das + anzutippen und im Popup-Fenster die entsprechende Datei auszuwählen.
via Facebook

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Kleiner Tipp:
    Messenger Lite + reguläre FB App
    oder
    Messenger (Full) + Lite FB App
    ist die besten Konfiguration 😉
    So hat man auf die Zugriff auf alle Funktionen und nix doppelt xD

  2. Als sie im Facebook Messenger Werbung eingeführt haben, bin ich zu Messenger Lite gewechselt. Dort konnte man allerdings bisher keine Videos versenden.

    Ich hab eben mal geschaut, und: Videos können jetzt über die Datei-Senden Funktion versandt werden. Ob das dann im Endeffekt so aussieht wie wenn man im normalen Messenger ein Video versendet weiß ich noch nicht.

    Die Lite Version wird auch irgendwann Werbung bekommen. Dann nutz ich für die Nachrichten die gelegentlich noch reintrudeln mbasic.facebook.com. Dort gibt es keine Push-Benachrichtigungen, allerdings kann man eMail Benachrichtigungen für Nachrichten aktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.