Elgato stellt neue Smart-Home-Geräte vor

Neues aus dem Bereich Smart Home von Elgato, die schon in der Vergangenheit Produkte auf den Markt brachten, die mit Apples HomeKit kompatibel sind. Auf der einen Seite hat man eine neue Version des  Heizkörperthermostats Eve Thermo angekündigt. Eve Thermo kommt jetzt mit Display inklusive Touch-Bedienfeld zur manuellen Steuerung der Zieltemperatur. Weiterhin lässt sich Eve Thermo über Zeitpläne, HomeKit-Automationen, Siri, Apple Home und die App Eve steuern. Trotz des so erweiterten Leistungsumfangs kommt Eve Thermo mit einer längeren Batterielaufzeit von über 12 Monaten.

Eve Thermo ist ab 26. September für 69,95 Euro erhältlich. Bestehende Eve Thermo-Anwender erhalten im Rahmen einer Upgrade-Aktion 25 Euro Rabatt bei Neukauf, wie der Hersteller mitteilt.

Weiterhin hat Elgato neue Hardware vorgestellt. Eve Lock, Eve Window Guard, Eve Smoke und Eve Aqua heißen die vier neuen SmartHome-Lösungen. Eve Lock ist dabei ein smartes Türschloss, welches über  Siri, Apple Home oder die Eve App steuerbar ist. Das mit einem internen Akku ausgestattete Eve Lock nutzt Bluetooth und wird in Zusammenarbeit mit Yale, einem Unternehmen der ASSA ABLOY Gruppe, realisiert.

Eve Smoke ist ein Rauchmelder. Eve Smoke aktiviert bei Gefahr einen akustischen Alarm und zusätzlich HomeKit-Benachrichtigungen oder -Szenen. Dabei überwacht der Rauchmelder nicht nur die Räume im Zuhause, sondern auch sich selbst. Eve Smoke, der dank Bluetooth zehn Jahre Batterielaufzeit bietet, setzt auf Technologie der Hager Group, einem Anbieter von Sicherheitstechnik.

Eve Window Guard meldet Erschütterungen an einem Fenster und registriert, ob es offen, geschlossen oder gekippt ist. Über jegliche Änderung am Zustand des Fensters informiert der Bluetooth-Sensor per HomeKit-Benachrichtigung auf dem iPhone. Eve Window Guard ist eine HomeKit-Version des EiMSIG Fenstersensors, er arbeitet diskret und unsichtbar im Fensterfalz.

Mit Eve Aqua bleiben die Gummistiefel im Schrank, denn die batterie- und Bluetooth-betriebene Steuerung gießt die Pflanzen zeitplangesteuert – wer es denn braucht. Das Wasser lässt sich auch über Siri aufdrehen, ganz einfach per iPhone vom Liegestuhl aus. Eve Aqua führt außerdem Buch, wann und wieviel gegossen wurde.

?Preise & Verfügbarkeiten
Eve Thermo ist ab 26. September für 69,95 Euro bei Elgato und Amazon sowie im Fachhandel erhältlich. In Deutschland ansässige Besitzer eines Eve Thermo der ersten Generation erhalten über ein Trade-in-Programm 25 Euro Erstattung beim Neukauf. Verfügbarkeiten und Preise von Eve Lock, Eve Smoke, Eve Window Guard und Eve Aqua werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. App nur für iOS? In welchem Jahr leben wir nochmal?

  2. @Timo: Es handelt sich ausschließlich um Apple HomeKit Produkte also ja App nur für iOS 😉

  3. Ohne einen Homekit Hub (Apple TV oder iPad mit permanenter Stromanbindung) zu Hause sind die Geräte von Eve leider nutzlos. Was nützt es mir wenn ich im Bastelkeller bin, die Heizung im Wohnzimmer aufdrehen will und mit dem iPhone keine Bluetooth-Verbindung zu den Thermostaten aufbauen kann 😉

  4. Ich versteh auch nicht wie man sich selbst so vor dem breiten Markt verschließen kann indem man nur Homekit anbietet. Preislich sind die Dinger super. Nur ohne Alexa oder Google Assistent Unterstützung für mich absolut uninteressant.

  5. Wenn die Geräte nur zu Apple kompatibel wären, sollte man aber das „Smart“ aus Namen und Produktbeschreibung streichen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.