Ecovacs startet Saugroboter-Deals anlässlich der „Prime Exklusiv Angebote“

Ecovacs startet zu den „Prime Exklusiv Angeboten“, bei denen Prime-Abonnenten allerlei Rabatte abgreifen können, ebenfalls einige Deals. Teilweise muten diese Angebote durchaus attraktiv an. Einige Deals greifen schon heute, mit anderen geht es ab morgen los. Der etwa von mir getestete Ecovacs Deebot X1 Omni ist wieder für 1.099 Euro zu haben. Kürzlich hatte ich den Saugroboter mit der bombastisch anmutenden Absaugstation mit dem Roborock S7 MaxV Ultra verglichen.

Welche Saugroboter hat Ecovavs aber nun ins Angebot geschickt? Neben dem bereits erwähnten Flaggschiff, dem Deebot X1 Omni, sind das auch noch einige weitere Modelle aus unterschiedlichen Preiskategorien. Dabei teilt Ecovacs die Deals in zwei Phasen auf. Einige Saugroboter sind schon jetzt rabattiert:

Der Ecovacs Deebot N8+ ist ein Einsteigermodell, das wischen und saugen kann und 2.300 pa als Leistung mitbringt. Die in der Ladestation integrierte Absaugfunktion leert den Staubbehälter des Roboters und sammelt den aufgesaugten Schmutz in einem 2,5 Liter großen Staubtank. Der oben erwähnte Rabatt, der über einen bei Amazon hinterlegten Coupon aktiviert werden kann, greift bis 12. Oktober 2022.

Hinter dem Ecovacs Deebot T10+ steckt wiederum ein Roboter, der durch verbesserte Hindernisvermeidung dank HD-Kamera sowie die AIVI-Objekterkennung in der dritten Generation punkten soll. Auch das Ozmo-Pro-Wischsystem liegt in einer optimierten Version vor. Die Absaugstation kommt auf 3,2 l.

Das für den Ecovacs Deebot X1 Turbo namensgebende Ozmo-Turbo-Wischsystem nutzt zwei rotierende Wischpads mit verbessertem Abwärtsdruck und automatischer Befeuchtung. Zudem sammelt der Roboter das Schmutzwasser direkt wieder ein. Die Ladestation saugt das dreckige Wasser automatisch ab und befüllt den Roboter mit frischem. Eine Saugleistung von 5.000 pa rundet hier die Eckdaten ab.

Neben den oben genannten Angeboten, die auch am 11. und 12. Oktober gelten, stoßen morgen und übermorgen noch weitere „Prime Exklusiv Angebote“ hinzu:

Der Ecovacs Deebot X1 Omni ist hier eben das Flaggschiff. Die Saug- und Wischleistung sowie die 3D-Hinderniserkennung, die Autopilot-Technologie und die TrueMapping-Funktion sind identisch zum oben beschriebenen X1 Turbo. Der Unterschied liegt in der Ladestation: Statt nur das Schmutzwasser des Roboters abzusaugen und ihn mit Frischwasser zu befüllen, entleert sie auch den Staubbehälter.

Alternativ könnt ihr freilich auch im Amazon-Store von Ecovacs stöbern. Vielleicht ist ja ein Modell für euch dabei, dessen Kurs aktuell ganz gut steht.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.