Dropbox for GMail ist ab sofort für G-Suite-Nutzer als Add-On verfügbar


Die im März angekündigte Partnerschaft zwischen Google Cloud und Dropbox trägt Früchte. Dropbox hat festgestellt, dass mehr als 50 Prozent seiner Nutzer auch Nutzer von G-Suite sind. Zudem wurden Millionen von Dropbox-Accounts von GMail-Nutzern erstellt. Da liegt es natürlich nahe, die beiden Dienste auf irgendeine Weise zu verknüpfen. Was man mit dem ab sofort verfügbaren Dropbox for Gmail Add-On versucht zu realisieren.

Über das Add-On lassen sich sowohl auf den mobilen als auch den Web-Plattformen E-Mail-Anhänge sowie via Dropbox verlinkte Dateien über ein zentralisiertes, nativen GMail-Bedienfeldes verwalten. Das bedeutet für den Nutzer, dass er folgende Dinge ausführen kann:

· alle E-Mail-Anhänge sowie Dropbox-verlinkte Dateien und Ordner über E-Mail-Threads hinweg anzeigen lassen.

· jegliche Dropbox-Dateien oder E-Mail-Anhänge in beliebigen Ordnern ihres Dropbox-Kontos speichern.

· erkennen, wer wann und auf welche Weise Inhalte verschickt hat.

· auf die Funktionalität des Add-Ons zugreifen, unabhängig vom verwendeten Browser oder Gerät.

Das kann natürlich für einen besseren Workflow sorgen, gerade das direkte Abspeichern von Anhängen an den korrekten Ort in Dropbox dürfte schon Grund genug sein, das Add-On zu nutzen. Verfügbar ist es über den G-Suite-Marketplace. Das soll auch nur der Anfang sein, im Laufe des Jahres soll zum Beispiel noch die Möglichkeit geben, über den Gmail-Composer einen Vorschaulink anzuzeigen und zu teilen. Weitere Infos gibt es auch auf dieser Seite bei Dropbox.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mein kleiner grüner Kaktus says:
  2. Hat es schon jemand getestet?
    Ich habe das Add-on jetzt mal installiert. Aber es lässt sich weder ausführen, noch erscheint das Dropbox Symbol seitlich in der Leiste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.