Drogeriemarkt ROSSMANN liefert in Berlin mit Prime Now in einer Stunde

Letztens noch Gerücht, nun liegt eine Bestätigung beider Unternehmen vor. Mitglieder von Amazon Prime in Berlin können sich ab sofort auch aus dem Sortiment des Drogeriemarkts ROSSMANN bedienen und erhalten ihre Lieferung mit Prime Now innerhalb von einer Stunde oder in einem wählbaren Zweistundenfenster. ROSSMANN bietet über Prime Now mehr als 5.000 Produkte an. Die Auswahl reicht von Haushaltswaren und Babyprodukten bis hin zu Kosmetikartikeln. Auch Bio-Lebensmittel der ROSSMANN Eigenmarke enerBio gehören zum Sortiment.

In Berlin können Amazon Prime Mitglieder ROSSMANN Produkte nun online unter www.primenow.de oder der kostenlosen Prime Now App bestellen und erhalten diese dann geliefert.

Zur Bestellung: Kunden bestellen aus dem Prime Now-Sortiment oder bei den in ihrem Liefergebiet verfügbaren Shops lokaler Partner wie Basic, Kochhaus oder jetzt ROSSMANN. Die Kunden wählen zwischen einer Lieferung innerhalb einer Stunde für 6,99 EUR oder der kostenlosen Lieferung innerhalb eines wählbaren Zweistundenfensters von Montag bis einschließlich Samstag. ROSSMANN bietet die Lieferung über Prime Now von 8.00 bis 24.00 Uhr an. Der Mindestbestellwert beträgt 20 EUR pro Bestellung und Händler.

Und aus dem Augenwinkel betrachtet: Beachtet mal beim nächsten Einkauf, wie stark sich einzelne Rossmann-Filialen verändern – also nicht mehr in Richtung Drogerie, sondern auch Bio und Lebensmittel.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

6 Kommentare

  1. Im letzten Absatz fehlt irgendwie etwas 😉 Wenn man es aus dem Augenwinkel beachtet betrachtet dann was?

  2. Deutschland im Jahre 2030: die Innenstädte verwaist, Geschäfte und Kneipen geschlossen, alle Menschen sitzen zuhause vor ihrem Teleschirm und lassen sich von diversen Stremingdiensten und der staatlichen Propaganda berieseln, unterbrochen nur von Bestellungen bei Amazon. Sozialer Kontakt findet nur über Whatsapp und Fratzebuch statt ……

  3. Ich hoffe WK ist sich der Ironie bewusst so etwas als Kommentar in einem Block zu posten. „Alle sind nur noch im Internet unterwegs… das ärgert mich und den Ärger bringe ich zum Ausdruck… im Internet.“ Ein Klassiker!

    Lieferung innerhalb einer Stunde ist aber schon wirklich beeindruckend.

  4. Deliberation says:

    @WK: Deutsche Großstädte im Jahre 2017: nette Spielwarenläden, individuelle Buchändler, Plattenläden und Co. sind Ketten wie Primark, Saks Fifth Avenue, TK Maxx oder Accessorize gewichen. Damit man sich nicht fremd fühlt, ist das in fast allen europäischen Großstädten identisch. Und wenn dann auch noch der letzte DM dem Rossmann-Amazon-Verbund zum Opfer gefallen ist, dann kommt in die freigewordenen Läden wahrscheinlich ein Burgerladen rein. Mit einem Schild, hier bekomme man die besten Burger der Stadt. Wie an jedem Laden halt.

    Mit dem Internet hat das nur bedingt zu tun. Vielmehr ist es das Konsumverhalten und vor allem die Entscheidung, die wir alle Tag für Tag treffen. Das ist halt wie damals mit dem Sparback-Trend. Die alteingesessenen Bäcker gingen pleite, was überall bedauert wurde. Dabei waren es eben die selben Leute, die mit ihrer Kaufentscheidung zur pleite beigetragen haben.

    Also nicht meckern, sondern handeln!

  5. Die Menschheit hier verdummt immer mehr. Habe auch das Gefühl, dass die Menschheit hierzulande immer fauler wird. Die Ami’s haben uns das Paradebeispiel vorgemacht. Damals war es TV, Essen, Sofa. Heute ist der Konsument vermutlich nur noch im Bett und steuert alles über Smartphone, Tablet, Laptop. Nicht vergessen : der Nachttopf aus China, welcher sich wahrscheinlich selbst reinigt und nachts sogar leuchtet. Was will man mehr? Nur noch aufstehen, wenn DHL, Hermes und co. klingeln oder wenn „Lieferando“ das Essen liefert. Anschließend die „Lieferando“ App mit 1 Stern bewerten, weil die bestellte Pizza nicht schmeckte. Prost Mahlzeit.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.