Anzeige

Chrome OS: Dev- und Canary-Version lassen euch nun PDFs mit Anmerkungen versehen

Wie nun via Reddit informiert wird, lässt sich in der aktuellen Dev- beziehungsweise Canary-Version von Chrome OS ein neues Flag aktivieren, welches euch anschließend erlaubt, PDF-Dokumente fortan mit Anmerkungen zu versehen

Hierzu gehören Werkzeuge wie ein Radierer, ein Textmarker und auch ein Stift. Während letztere in Größe und Farbe anpassbar sind, heißt es in den Kommentaren bei Reddit, dass der Radiergummi sich leider bisher nicht anpassen lässt, obwohl er für die meisten Verwendungszwecke wohl noch zu groß ausfällt.

Wollt ihr die Funktion in der Dev oder Canary von Chrome OS 74 aktivieren, navigiert zu chrome://flags und aktiviert das Flag #pdf-annotations. Danach sollte euch ein kleines Stift-Symbol in der oberen rechten Ecke angezeigt werden. Sollte Chrome OS 74 wie erwartet im April dieses Jahres erscheinen, dann könnte die Funktion bereits standardmäßig implementiert und aktiviert sein.

Androidpolice

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.