Blink: App-Update bringt Aktivität-Zonen

Amazon hat in der Vergangenheit ordentlich zugekauft. Man stellt selber Sicherheitskameras her, die man in den USA vertreibt, aber man hat sich für den globalen Markt auch RING einverleibt – und auch Blink, der Hersteller von Smart-Home-Sicherheitskameras, steht seit Ende 2017 auf der Haben-Seite von Amazon. Mit einem Neujahrs-Update bringt die App für das Blink-Sicherheitssystem nun so genannte Aktivitäts-Zonen mit. Mit ihnen lassen sich für jede Kamera individuell Bereiche festlegen, die nicht in der Bewegungserkennung eingeschlossen sind. Das erhöht laut Blink die Rechtskonformität beim Einsatz der Kameras.

[asa]B075RHX3WP[/asa]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wäre in Deutschland so wie auf dem Bild trotzdem nicht legal

    • Warum dann nicht legal? Weil er auch den Bürgersteig aufnimmt, wenn Bewegung im markierten Bereich?

      • Peter Brülls says:

        Vermute ich mal. Sofern der öffentliche Bereich trotzdem mitgefilmt wird, wird es kritisch.

        Und selbst Attrappen werden von einigen Richtern abgestraft, weil diese einen Überwachungsdruck erzeugen können.

    • Das ist so pauschal nicht richtig!

    • Ich denke, du interpretierst das Foto falsch. Ich vermute, die Hecke bildet die Grundstücksgrenze. Damit dürfte auf dem Bild nur das eigene Grundstück zu sehen sein. Der Weg führt vermutlich ums Haus herum in den hinteren Grundstücksbereich.

  2. Hab mir eine Xiaomi Cam gekauft um 18€ die kann das auch.

  3. Ich habe das Blink-System. Funktioniert ganz zuverlässig und überwacht meine Fahrräder. Ist ne tolle Sache.

  4. Manfred Moaer says:

    Ich habe das das Blink-System seit der Kickstarter Phase und bin sehr zufrieden. Als Alexa Nutzer ist Blink natürlich ein klasse, bequeme Kombi, welche mir andere Kameras, wie Xiaomi nicht bieten.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.