Blau erneuert Blau M, Allnet XL sowie Allnet Plus ab 12. Juni 2018

Der Mobilfunkanbieter Blau erneuert ab dem 12. Juni sein gesamtes Angebot an Postpaid-Tarifen. Laut Blau selbst wolle man den Kunden „ein noch attraktiveres Preis-Leistungsverhältnis als bisher“ anbieten. Als Einstiegsangebot fungiert dabei Blau M mit 2 GByte Datenvolumen (LTE-Geschwindigkeit) sowie 300 Freiminuten / SMS für 7,99 Euro im Monat. Die höchste Stufe markiert nun Blau Allnet Plus für 24,99 Euro im Monat. Dafür erhaltet ihr eine Telefon- und SMS-Flatrate sowie 8 GByte Datenvolumen (LTE-Geschwindigkeit).

Die obige Grafik zeigt euch die neuen Tarife nochmals in der Übersicht. Außerdem kommt, ebenfalls ab dem 12. Juni 2018, eine Aktion hinzu: Ihr könnt den Tarif Allnet L für 19,99 Euro bei 24 Monaten Laufzeit buchen und erhaltet dann das Samsung Galaxy A6 für einen Euro als Dreingabe. Lohnenswert? Nun ja, ihr stottert das Smartphone dann ja im Grunde in Raten ab – bei 24 Monaten und einem Aufpreis von 10 Euro pro Monat ergibt sich eine Summe von 240 Euro. Neu findet man das Gerät aktuell ab 285 Euro. Müsst ihr selbst abwägen, ob das ein sinnvoller Deal ist.


Buchen könnt ihr die neuen Tarife von Blau online unter blau.de, über die Bestellhotline (0800 – 40 40 410) oder auch wie gehabt im stationären Handel. Die bereits erwähnte Laufzeit von 24 Monaten gilt für alle genannten Verträge. Außerdem kommt ein einmaliger Anschlusspreis von 29,99 Euro obendrauf. Habt ihr in den Tarifen euer Highspeed-Datenvolumens aufgebraucht, verbleiben euch als max. Surf-und Uploadgeschwindigkeit bis zum Ende des laufenden Abrechnungszeitraums 64 KBit/s. Nicht verbrauchte Einheiten/ Datenvolumen verfallen am Ende des Abrechnungsmonats und sind nicht auf den Folgemonat übertragbar.

Reizen euch die neuen Tarife von Blau? Oder würdet ihr euch da lieber bei den neuen Prepaid-Angeboten von Aldi Talk umschauen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Damals – als man zwangsmigiert wurde von Simyo – hieß es, es ändert sich nichts.

    Die Realität sieht bei mir allerdings anders aus. Einfach eine Datenoption für einen Monat buchen ging bei Simyo – auch mit Postpaid. Bei blau ist man nun im Starter gefangen mit mobilen Daten für 24ct/MB – oder man bindet sich einen Vertrag für 24 Monate an den Arsch.

    Fazit: die Karte verschimmelt seit Jahren in der Schublade. Immerhin ein Vorteil, dass man bei Postpaid offensichtlich nicht gekündigt wird bei Nichtnutzung.

  2. Wenn wir hier nicht direkt über die Netzbetreiber reden, doch bitte das genutzte Netz mit angeben.

  3. Ihr schreibt was von LTE-Geschwindigkeit, was bedeutet das in Euren Augen? Bei dem Anbieter steht was von 21,6 MBit/s im Download. Nur weil die LTE Netz genutzt wird hat man doch nicht gleich eine höhe geschwindigkeit als im 3G Netz mit HSDPA+ (bis zu 42,2 MBit/s).

    • Wie üblich gilt: Wieviele Menschen brauchen hohe Geschwindigkeiten am Handy? Ob du eine Seite mit 21,6 MBit, 42,2 MBit oder 250 MBit lädst, macht ungefähr Null Unterschied. Dein Handy rendet sicher länger an der Seite. Mit dem wenigen Datenvolumen lädt auch kein Mensch irgendwelche Linux-Distributionen herunter oder patcht sein Windows. LTE auf Grund der viel geringeren Laufzeiten ist schon relevant und auch merkbar. Aber es kann mir wohl kaum ein Mensch (momentan) einen sinnvollen Grund nennen, bei dem eine höhere Geschwindigkeit wirklich messbare Wohlfühlerlebnisse bringt. Da die Geschwindigkeit netzseitig gedrosselt ist, teilen sich ja auch nicht mehrere Menschen diese 21,6 MBit.

  4. Michel Ehlert says:

    O2 LTE Netz? Wo ?? huhu Netz komm raus wo hast dich versteckt? Mehr sag ich dazu nicht.

    Was die Tarife angeht.. dann lieber für 8€ aldi weil ein smartphone ist wohl doch auch immer noch zum Telefonieren da. Wer mit 1,5 GB Daten nicht hin kommt wirds wohl auch nicht mit 2 GB aber 300 min sind echt wenig auf ein Monat.

    • Wer meint, das o2 Netz sei quasi nicht existent, sollte in der Tat zu einem anderen Anbieter gehen. Was die Telefonie angeht, kommt es, ähnlich bei dem Datenvolumen, auch auf die Nutzung an. Eine Telefonieflatrate nutzen nur die wenigsten wirklich aus. Aber auch 300 Min. sind eigentlich gar nicht so wenig. Das sind immerhin 5 Stunden Sprechzeit, und das nur ausgehend. So muss eben jeder gucken, welche Konstellation jeweils Sinn macht.

  5. Connectivityy says:

    Monatlich oder 4 Wöchig?

    Ich bin mit meiner Blaukarte einst in der Blau App auf dem M Tarif umgestiegen. In der Blau App stand die ganze Zeit dann auch Monat aber in der SMS fehlten dann plötzlich 3-4 Tage.

    Nun Frage ich mich natürlich, was hier nun ein Monat wieder ist. *schmunzelt*

    Aber bei einer Sache kann man echt nicht Meckern, die Preise purzeln und purzeln. Weiter so. Wenn jetzt noch das Netz Flächendeckend besser wird, hat O2/Blau vielleicht doch wieder bald eine bessere Akzeptanz.

    Aber alle die vielleicht jetzt auf Blau wechseln möchten, eine Warnung: Der Support ist grausam 🙁 aber wenn es klappt stört es kaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.