AVM FRITZ!OS 7 für drei neue Modelle

AVM hat bekannt gegeben, dass ab heute weitere drei Modelle mit FRITZ!OS 7 versorgt werden. Das neue System mit seinen vielen Neuerungen traf zuerst auf der FRITZ!Box 7590 und 7580 ein, nun nennt man die FRITZ!Box 7530, die 7560 und die FRITZ!Box 4040. Das Update kann über die AVM-Seite bezogen werden, alternativ schaut mal auf eurer FRITZ!Box nach, ob schon was angeboten wird.

Changelog 7530:

Neue Leistungsmerkmale:

  • Neue Funktionen und Verbesserungen für Mesh
  • Neues für den FRITZ! Hotspot
  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert
  • Unterstützung des Hersteller-übergreifenden Standards für Smart Home Geräte DECT-ULE/HAN-FUN
  • Mit Smart Home-Vorlagen unterschiedliche Konfigurationen der Smart Home-Geräte für verschiedene Anlässe (z.B.: Feiertag, Arbeitsschicht, Urlaub…) erstellen und bequem per Knopfdruck wechseln.
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten – immer erreichbar
  • Rufnummern auf weitere FRITZ!Box im Heimnetz übertragen
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom

Changelog 4040:

Neue Leistungsmerkmale:

  • Neue Funktionen und Verbesserungen für Mesh
  • Neues für den FRITZ! Hotspot
  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert

Changelog 7560:

Neue Leistungsmerkmale:

  • Neue Funktionen und Verbesserungen für Mesh
  • Neues für den FRITZ! Hotspot
  • MyFRITZ!-Internetzugriff auf FRITZ!Box nun ohne Sicherheitshinweise im Browser
  • Geschwindigkeit bei der Nutzung von USB-Datenträgern mit NTFS-Dateisystem gesteigert
  • Unterstützung des Hersteller-übergreifenden Standards für Smart Home Geräte DECT-ULE/HAN-FUN
  • Mit Smart Home-Vorlagen unterschiedliche Konfigurationen der Smart Home-Geräte für verschiedene Anlässe (z.B.: Feiertag, Arbeitsschicht, Urlaub…) erstellen und bequem per Knopfdruck wechseln.
  • Neue Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte
  • Zeitschaltung für Rufumleitungen: einmal einrichten – immer erreichbar
  • Rufnummern auf weitere FRITZ!Box im Heimnetz übertragen
  • Unterstützung für den SIP-Trunk der Telekom

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. für die 7560 ist es auch raus

  2. Wirklich schwach in Bezug auf die 7490 – die dürfte am meisten verbreitet sein.

    • Ist aber auch schon fast Elektroschrott, bezogen auf den Stand der Technik. Aus dem alten Chipsatz kann man nicht mal eben immer neue Funktionen rauskitzeln, da müssen sich die Coder richtig ins Zeug legen. Darum kam das Update zuerst für das Modell mit der stärksten CPU, jetzt die zweite Reihe und deine 7490, basierend auf Technologie des Jahres 2013, kommt sicherlich zeitnah dran. Das ist Jammern auf hohem Niveau. Zeig mir auch nur einen anderen Hersteller von consumer grade Routern der für Jahre alte Modelle noch feature upgrades wie Mesh nachliefert.

      • Gerade im Consumer-Bereich werden dieses Feature nicht viele vermissen. Oftmals gehen auch Verbesserungen einerseits mit neuen Problemen einher, die man vorher nicht hatte.

      • Die 7490 ist allerdings ebenso wie die aktuellen Modelle durch die Betaversionen gelaufen – da sitzt jetzt keiner dran die Änderungen in der Firmware für die 7490 zu portieren, die sind schon da.

        • Wie Chris R. schon schrieb „Oftmals gehen auch Verbesserungen einerseits mit neuen Problemen einher, die man vorher nicht hatte.“, genau das zu beheben ist dann der Sinn der Betaphase. Und das ist, s. o., mit der neueren Hardware natürlich alles ein glatterer, schnellerer Prozess als mit einer über 5 Jahre alten Technologie.

    • Dafür ist die aktuelle Beta Version noch zu fehlerhaft.

    • Ich könnte mir vorstellen dass genau deshalb die Version für die 7490 noch nicht draußen ist, weil erstmal Boxen mit nicht so weiter Verbreitung getestet werden sollen – falls Bugs auftreten, kann man die noch beheben.

  3. chris1977ce says:

    7490 – BIIITTTTEEEEEEE

  4. Die letzte Beta der 6.9xx ist quasi die Version 7. Es wird kaum noch größere Anpassungen geben.

  5. Ich warte einfach nur auf Mesh bei der 6490 Cable. Bei meinem Glück ist das die Letzte die aktualisiert wird…

  6. Und was ist mit der 3490?

    Es ist zum Heulen! Das Teil ist doch baugleich mit der 7490 und läuft noch auf 6.83!

  7. Mir ist es egal wann Version 7 kommt, solange die sie stabil läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.