Apple wird Berichten zufolge das iPad mini 5 und das Einstiegs-10-Zoll-iPad 2019 vorstellen

Vermisst jemand eine neue Version des iPad mini? Soll angeblich kommen. Das Gerücht erschien in einem neuen Bericht der China Business Times, auf welchen sich das japanische Blog Macotakara bezieht. Der Bericht besagt, dass Apple die Markteinführung des iPad mini 5 in der ersten Hälfte des nächsten Jahres vorbereitet, um einen allgemeinen Rückgang der iPad-Verkäufe zu stoppen, wobei die Massenproduktion voraussichtlich Ende Dezember beginnen wird.

Apples kleinstes iPad hat schon lange keine Aktualisierung mehr spendiert bekommen, obwohl es durchaus viele Nutzer geben soll, die ein kleineres iPad bevorzugen würden – mit mehr Leistung. Analyst Ming-Chi Kuo hatte bereits Ende Oktober 2018 vermutet, dass ein neues iPad mini vor der Tür stehe. Günstigeres Panel, neuer Prozessor – das stehe schon einmal fest, so Kuo.

Ebenso ist der Bereich 10 Zoll angeblich noch nicht vom Tisch. Was das kommende Einstiegs-iPad von Apple betrifft, so behauptet der Report, dass Apple im nächsten Jahr sein 9,7-Zoll-iPad der sechsten Generation durch ein ähnlich teures Modell ersetzen wird, das über ein 10-Zoll-Display mit schmalerem Rahmen verfügt.

Nach dem starken Absatz des Modells 2017 soll Apple 2019 angeblich zwei preisgünstige Versionen des iPad auf den Markt bringen, um das Umsatzwachstum weiter zu steigern. Ein genauerer Zeitplan für den Launch wurde nicht angegeben, will man spekulieren, dann könnte man den März 2019 nennen, denn das Vorjahres-Modell wurde in diesem Monat ebenfalls präsentiert.

via macrumors

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

11 Kommentare

  1. Mist, ich hatte gehofft, Apple würde endlich mal etwas sinnvolles, nämlich ein Fahrrad auf den Markt bringen. Aber nein, es musste ja ein neues Tablett sein. Bin jetzt doch etwas enttäuscht.

    • Hehe, ein Fahrrad vorm Apple Store, ja so sieht sich Apple gerne. Nur, die Zeiten sind längst vorbei! Heute würde eher ein Botox-Goldkettchen-möchtegerncool-Macker nebst seinem Porsche Panamera dazu passen!.. 😉

  2. Habe dieses Jahr das Apple iPad 9.7-inch mit WiFi + Cellular, 32GB (2018 model) ink. Stift gekauft. Damit dürfte ich wohl die nächsten 2 Jahre locker auskommen.

  3. Apple hat keine Ideen mehr, mehr ist da einfach nicht mehr drin, außer aufgewärmte Produkte aus den Jahren zuvor. Wenn dann aber bitte keine krummen Tablets wie das Pro! Bitte auch in bezahlbar!

  4. Was will man an einem Tablet neu erfinden? Messer und Gabel sind auch sehr Design-Stabil smile . Innvoation liegt m. E. in der Firmware, da sollte Apple viel mehr tun, egal ob bei MacOS oder iOS. Bei guter OS-Pflege können die in der anschaffung teueren Geräte eine werthaltige Investition für mehrere Jahre sein. Die einzig notwendigen Hardware-Anpassungen sind doch die auf neue WLAN- oder Mobilfunkstandards – und die kommen nicht jährlich. Also warum jährlich neue iPads, iPhones usw?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.