Apple Watch: watchOS 5.1.2 erscheint am 6.12

Nutzer einer Apple Watch können diese aller Voraussicht nach am 6.12 um 19 Uhr aktualisieren. Hierbei handelt es sich um ein Update, welches Apple vor allem US-Nutzern in den Nikolausstiefel steckt. Sie bekommen mit watchOS 5.1.2 die EKG-Funktion, über die wir im Rahmen der Apple-Neuvorstellungen im September berichteten. Ein neuer, elektrischer Sensor ermöglichte es Apple in der Series 4 erstmals, mit einer Smartwatch ein Elektrokardiogramm (EKG) erstellen zu können.

Dazu öffnet man die entsprechende App, legt seinen Finger auf die Krone und lässt dann 30 Sekunden lang eine Messung durchführen. Das Ergebnis wird anschließend als PDF gespeichert und kann so beispielsweise eurem Hausarzt mitgenommen werden. Laut Apple soll diese Funktion auch in andere Regionen der Welt kommen, heute Abend werden allerdings erst einmal die US-Nutzer damit beglückt.

Alle anderen Nutzer bekommen das Update auf 5.1.2 natürlich auch, allerdings ohne entsprechende App, dafür gibt es Sicherheits- und Performanceverbesserungen. Dass das Update heute kommt, darüber berichtete das US-Magazin The Verge offensichtlich verfrüht. Der Beitrag ist wieder entfernt worden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Könnte man nicht einfach die Region auf US umstellen, um so die App zu bekomen?

  2. Seit dem letzten Update funktioniert die Herzfrequenzmessung auf meine Series 3 gar nicht mehr! Zurücksetzen etc. hat nicht geholfen, wenn das Update heute nicht hilft, muss ich die watch reklamieren. Danke Apple…

  3. davidflorian says:

    Endlich kann ich die eSIM auf meiner Apple Watch aktivieren! Ich bin bei O2.
    O2 wird mit diesem Update aller Voraussicht nach unterstützt.

    • Du bist bei O2?
      Warum, wenn ich fragen darf?
      Das Netz ist doch nun wirklich schlecht, bis hin zu absolut katastrophal. Wie schafft es dieser Laden Kunden zu ergattern, ist Geiz wirklich geil, wenn man des öfteren kein Netz hat?

      • Das kommt aber auch auf den Einsatzzweck darauf an und wo man das Gerät nutzt. Ich war bis vor kurzem im O2 Netz Unterwegs und hatte bis auf Einzelfälle wenig daran auszusetzen und wäre auch dabei erst mal geblieben allein schon wegen dem „günstigen“ Monatspreis. Jetzt bin ich bei Vodafone weil es sich Familiär ergeben hat und hab nun O2 (Arbeitshandy) und Vodafone in gleicher Nutzung. Mal ist das Netz besser mal das andere. Vor O2 war ich 3 Jahre bei der Telekom.

        Wie gesagt Einsatzzweck ist wichtig und wo man sich aufhält. Wenn der Ort an dem man Oft ist mit einem Netz am besten ist nimmt man den jenigen Anbieter. Ich kann mich nicht wirklich in meinem Gebiet beschweren was O2 anging. Einzig was man merkt, wenn man in Gebieten ist mit großem Nutzer aufkommen (Märkte, Freizeitparks, Veranstalltungen) dann merkt man das das O2 Netz im Datenbereich einbrechen kann.

        Ich war übrigens über DeutschlandSim im O2 Netz, das macht das Netz schon automatisch langsamer im Download. Und ich würde mich da schon eher als Powernutzer bezeichnen.

      • Ich habe immer Netz bei o2 und Millionen von o2-Kunden ebenfalls. Dein Kommentar ist einfach nur bescheuert.

      • Du gibst doch einfach nur das bla bla von anderen wieder. Ohne eine eigene Meinung.
        Ich habe seit Jahren o2 und bin super zufrieden. Anders sah es da bei der Telekom aus………….

        Das was Philipp und Zapperlot sagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.