Apple veröffentlicht finale Version von iOS 11.4.1

In den Zeiten, wo sich quasi alle Nachrichten um das neue iOS 12-Release ranken, wirkt das hier fast wie eine Randnotiz. Dennoch möchten wir euch darüber informieren, dass Apple soeben die finale Version von iOS 11.4.1 für eure Geräte freigegeben hat. Apple Watch-Besitzer bekommen auch ein passendes Update mitgeliefert.

Es handelt sich um ein kleineres Release von iOS, welches hauptsächlich die letzten Fehler aus dem Betriebssystem entfernen soll und weitere Verbesserungen hinsichtlich Leistung und Stabilität beherbergt. Apple nennt auch das behobene Problem, dass AirPods-Nutzer den Standort nun wieder sehen können, wo die Hörer zuletzt geortet wurden, des Weiteren soll die Zuverlässigkeit beim Synchronisieren von Exchange verbessert worden sein. Ob die Akkulaufzeit mit iOS 11.4.1 nun besser wird, ist nicht bekannt – es gab Nutzer, die laut eigener Aussagen Probleme mit iOS 11.4 hatten.

Höchstwahrscheinlich wird es wohl das letzte Release von iOS 11 sein, bevor wir im September mit iOS 12 und einer Menge Neuerungen konfrontiert werden.

Das Update könnt ihr entweder über das OTA-System direkt in den Einstellungen eures iOS-Gerätes finden oder auch über iTunes durchführen. Wollt ihr euch schon einmal genauer über das kommende Release von iOS 12 informieren, dann lege ich euch unsere Artikel zu der Version nahe. 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Sehr cool, kommt sofort drauf!

  2. Auch neu in der Version ist, dass der Lightning Port nach einer Stunde nicht nutzen für Daten deaktiviert wird. Zu finden unter Touch/Face ID & Code -> USB-Zubehör

  3. Habe auf meinem Ipad pro 12.9 Zoll schon Ios 12 installiert…

  4. Außerdem gibt es noch ein MacOS Update auf 10.13.6 und eine neue TvOS 12 Beta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.