Apple veröffentlicht erste Betaversion von iOS 12.2

Es darf wieder getestet werden. Alle Nutzer mit einem Entwickler-Profil – und das sind ja nicht nur immer Entwickler, sondern auch Neugierige – können ab sofort die erste Betaversion von iOS 12.2 testen. Was genau neu ist, werden die nächsten Stunden haben, ein explizites Changelog liegt noch nicht vor, Apple spricht lediglich von Bugfixes und Verbesserung bei der Performance, das übliche Spiel also. Wie eben erwähnt: Die Betaversion ist erst einmal nur für Entwickler, bekanntlich folgt kurze Zeit danach immer eine öffentliche Beta. Wer jetzt erst auf den Beta-Zug aufspringen möchte, kann sich auf der dazugehörigen Apple-Webseite zur Public Beta anmelden. Neben iOS 12.2 als Beta finden Anwender mit einer Apple Watch auch eine Betaversion vor, hierbei handelt es sich um watchOS 5.2 Beta 1.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. hoffentlich wird der netzwerkfehler behoben…..schon krass das apple es schaffte, nur weil sie einen fehler in der türkei beheben wollten, anscheinend den ganzen netzwerkstack kaputt zu machen. anders ist das nicht zu erklären das die mobilen daten seit ios 12.1.2 so unzuverlässig sind.

  2. Wo gibt es bloß das schicke Hintergrundbild? 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.