Apple-Logo: Das Comeback des Regenbogens?

Mit der Bitte um Handzeichen: Wer holt sich das neue iPad? Es war gestern eine Präsentation, an der es nicht viel zu meckern gab. Zwar fehlt logischerweise das Charisma eines Steve Jobs, was die menschliche Seite angeht – aber von der technischen Warte aus gesehen hat man eine sehr souveräne Vorstellung abgeliefert mit einem iPad, welches nicht revolutionär erscheint, aber punktuell weiter verbessert wurde und die Konkurrenz vor echte Probleme stellt.

Während sich die erste Aufregung um die technischen Details langsam legt, kommt in den US-Blogs bereits ein anderes Thema auf, welches eher mit dem Schluss der Veranstaltung gestern zusammenhängt. Dort wurde nämlich zum Abschluss ein Logo gezeigt, welches bis dahin so nicht bekannt war, wenngleich es an alte Zeiten erinnert:

Es ist schon eine ziemliche Weile her, dass Apple mit dem Regenbogen-Logo von sich reden machte. Kehrt unter Tim Cook nun der Regenbogen zurück? Würde Sinn ergeben, denn als Sinnbild für das wesentlich besser auflösende Display funktioniert ein so buntes Logo denkbar gut. Ich gebe mal die Frage an euch weiter, die Blogs wie Gizmodo oder VentureBeat stellen: sehen wir hier das neue Apple-Logo? Und wenn ja – was haltet ihr davon?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. Ich finde es Quatsch, ein Logo immer und immer wieder zu ändern, ausser es hin und wieder mal zu überarbeiten.

    Bei Apple isses mir aber egal, können da auch gerne ne Birne von machen 😛

  2. …sieht aus als ob es im Regen gestanden hätte! Ob das symbolisch gemeint ist?

  3. wenn microsoft jetzt die farben in ihrem logo verschwinden lässt, denkt sich apple dann führen wir sie wieder ein 😉 also die farbanordnung erinnert an ein windows logo, könnte auch eine flagge sein.

  4. ist mir sowas von scheißegal.

  5. Handzeichen. Das Display ist einfach zu geil.

    Zum Logo: Generell find ichs gut. Kann mir aber gerade nicht vorstellen, wie es sich optisch auf einem MacBook Air oder dem IPad macht. Beisst sich evtl. mit dem chicen Silberlook…

  6. Ich wäre nicht dafür, dass es das neue Apple-Logo wird. Mir gefällt das schlichte in schwarz gehaltenen Logo bisher am besten, eben weil es so einfach gehalten ist.

  7. sascha224 says:

    Definitiv eine saubere Veranstaltung gestern. Fand auch, dass Herr Cook seine Sache angemessen gut machte, wenn auch ihm die „Besessenheit“ eines Steve Jobs abgeht – aber er hat IMHO das Zeug, da reinzuwachsen 🙂
    Zum iPad „das nicht 3 genannt wird“: Ich werds mir definitiv holen. Nachdem ich das 2er ausgelassen habe, sehe ich nun genug Anlass, vom 1er upzugraden. Diesmal WiFi only statt 3/4G – habe ich in der Praxis quasi nie benutzt. Besitze einen portablen WiFi Hotspot, und notfalls kann mein SGS2 als Hotspot herhalten. Das Geld kann ich dafür in 64 statt 32 GB investieren, die 32 des alten werden nämlich langsam knapp, und die Apps werden nicht kleiner!

  8. pfff…
    Ewig wird darüber gewettert, das Microsoft Apple alles nachmache und keine eigenen Ideen hätten. Und wenn sies doch haben, wie das neue windows 8 logo, dann heisst es, es sei langweilig.

    Wenn Apple jedoch Microsoft mal was nachmacht wie dieses Ding hier, dann sieht niemand den zusammenhang. mich würde es nicht wundern, wenn es sogar anklang finden würde und alle voll begeistert davon sind, weils ja von apple stammt.

    doch selbst in den fan-arts spiegelt sich das wieder: wärend man das windows logo verhunzt sieht wie ein männchen es in die mülltonne tritt, wird bei apple das obige bild gezeigt mit dem titel einer der beliebtesten fernsehreihen-klassiker.

  9. Mein Gott ich kann es nicht mehr lesen …. iPad iPad iPad – Klar 2-3 News sind ok aber mein Gott: Auf EngadgetDE sind gefühlte 9 Artikel zum iPad, hier ist das auch die gefühlt 7. News zum iPad und auf Google News sind es über 700 Berichte ….

    Ich bin dann mal 2 Tage weg, dann fange ich wieder an zu lesen. Ciao !

  10. Ich finde das bunte passt nicht zu Apples „designerischer Schlichtheit“.
    Alle Produkte sind klar definiert, wenige Farben (außer den iPods) und stilsicher schlicht gehalten. Da passt das schwarze Apple viel besser.

    Nebenbei: wenn Apple ein Bonner Restaurant wegen Logo Ähnlichkeiten verklagt, sollte Microsoft sich auch fragen, ob der Apfel sich hier mit einer Flagge gepaart hat. Aber vermutlich haben die kein Patent auf vier Farben die im Quadrat angeordnet sind.

  11. Gregor Samsa says:

    Dass überhaupt über sowas Banales diskutiert wird ist schon bezeichnend. Man hat das Display gepimpt und die CPU etwas modernisiert und landet propmt in allen Nachrichten und Blogs auf der ersten Seite.

    Das Beste an Apple ist das Marketing, das macht denen keiner so schnell nach.

  12. Bobo-Weichklopfer says:

    Geil, mit dem neuen Logo schauen Apple-Geräte dann noch schwuler aus als bisher und passen sich damit dem durchschnittlichen User perfekt an.

  13. Handzeichen….

    Nun gönne ich mir auch mal ein Tablet.
    Das Display vom iPhone ist viel zu oft viel zu klein!

  14. Tobias W. says:

    Schließe mich an: Übertriebene Berichterstattung. Tolles Display, mag sein — aber auf jedem Technikblog, auf fast jeder Nachrichtenseite über Monate Dutzende Artikel mit Spekulationen, Gerüchten, Fakten über das neue iPad …

  15. Wenn ich die Kommentare analysiere sehe ich folgenden Trend:
    Die iPad 1 Nutzer wechseln vermehrt zum „neuen“ – und kompensieren damit ihre Minderwertigkeitskomplexe während der iPad 2-Vorherrschaft.
    Die iPad 2 Nutzer sind da zögerlicher. Wer nicht wechseln will (wie wir) muss damit leben nicht „up-to-date“ zu sein, kann dann aber nächstes Jahr beim neu-neuen iPad strahlen und prahlen – jetzt das bessere neu-neue iPad zu haben, wohlmöglich spendiert Apple dann auch die „3“ im Namen.
    Und weil das „neue iPad“ ja schwerer und dicker ist, kann man wieder damit prahlen – alles dünner und leichter zu haben…

    so ungefähr mein Grütze zu diesem Thema. Wir warten… auf unsere iPad 2 Minderwertigkeitskomplexe 🙂

  16. Wen interessiert denn wie das scheiß Logo aussieht. crApple braucht kein Mensch!

  17. Mal wieder verstehe ich die Aufregung hier nicht,

    lest die Artikel nicht wenn es euch nicht Interessiert.
    Was sollen die Blogger den machen wenn 90% aller User nunmal diese News lesen wollen?
    Werden sie hier nicht gebracht gehen die User eben woanders hin.

    Mal davon abgesehen das es wohl keine Wahnsinnsaufgabe ist den Artikel einfach zu Übergehen.

    Diese ständige Aufregung ist einfach lachhaft.

    Apple macht eben im voraus ein Geheimnis aus seinen Produkten, das macht sonst kein Hersteller. Daher gibt es eben viele Gerüchte die dann überall auftauchen.

    Mal davon abgesehen, klar Apple hat das Tablet hier nicht neu erfunden.

    Aber trotzdem wird die Konkurrenz wieder mind. 1 Jahr brauchen um bei Grafikleistung, Display und Akku wirklich aufzuholen!

    Man sollte die Evolution mal im Detail betrachten,

    es ist zurzeit KEIN Brauchbares Tablet mit einer hohen Auflösung verfügbar. Einige Full HD Tablets sind angekündigt aber Verfügbar?
    Vieleicht mitte bis ende des Jahres.
    Bis erste Tablets mit der Auflösung des Ipad verfügbar sind dauerts noch lange!

    Nächster Punkt Grafikleistung auch hier wette ich dauert es noch das ganze Jahr bis erste Konkurrenten so eine Brachiale Grafikpower auf die Beine stellen.

    Die in meinen Augen größte Revolution ist aber der Akku,
    Akkus vergleichbarer Energiedichte gibt es bisher nicht in Serienproduktion, zumindest nicht in der Größe und so leicht.
    Notebookakkus mit einer solchen Kapazität sind rießig und wiegen locker 300g.

    Apple muss hier auf eine neue Technik setzen, was ich sehr interessant finde. Denn solche Akkus ermöglichen in vielen Bereichen deutliche Fortschritte

    Also von reiner Produktpflege kann wohl kaum die Rede sein 😉

  18. oh mein gott… jetzt kommen hier die ersten vollhonks und sehen einen zusammenhang mit microsoft. wie geil bitte ist das denn? geht es noch tiefer? ich dachte RTl schafft es als einziger mich täglich aufs neue zu schokieren. aber was manche blogkommentatoren anstellen sprengt echt alles. vielen dank das ihr mich zum lachen bringt.

    der beste müll den ich heute las „Wenn Apple jedoch Microsoft mal was nachmacht wie dieses Ding hier, dann sieht niemand den zusammenhang. mich würde es nicht wundern, wenn es sogar anklang finden würde und alle voll begeistert davon sind, weils ja von apple stammt.“

    sorry @caschy aber ich finds köstlich 😉 wie schaffst du es sich da nur rauszuhalten? ich steiger mich da voll rein…
    hammer neeeeeee ich muss runter kommen muhahahahaha

  19. Handzeichen: Gestern um 1:30 uhr aufgewacht und bestellt. Ich hoffe das ich für mein iPad 2 noch einen gut Preis bekomme.

  20. Ich werde es mir gleich bestellen. Aber auch nur weil mein iPad 2 mit 16 GB an den Grenenzen der 16 Gb liegt. Somit bestelle ich mir das 16 GB und nur WI-FI.

    Zum Logo: Nicht wirklich schön!

  21. Ich muss mal kurz klugscheißen. Das alte Logo war kein Regenbogen-Logo. 1. wären es dann 7 Farben und nicht 6 und zweitens sind die Farben in folgender Reihenfolge zu angeordnet: Rot, Orange, Gelb, Grün, Hellblau, Indigo, Violett

    So. Genug geklugscheißert ^^ Zum Rest: Wayne

  22. Handzeichen.
    Obwohl ich ein iPad 2 das meine nenne, werde ich beim „new iPad2“ zuschlagen. Das Display überzeugt einfach, aber auch die sonstigen technischen Merkmale lassen sich sehen. Auch dieses Mal wird es ein WiFi only Gerät, dafür aber mit 64 statt 32 GB, die Apps, vor Allem Games werden acuh zunehmend speicherhungriger.

    Zur Keynote: Tim Cook hat seine Sache gut gemacht. Zwar feht ihm der Elan eines Steve Jobs, aber dem muss er, in allen Ehren, nicht unbedingt nacheifern. Die Präsentation war ansonsten Apple-like. Schön die Quantensprünge in die Mitte Rücken. Zugegeben, was Apple mit dem iPad, aber auch den anderen iOS Geräten geschafft hat, muss die Konkurenz erstmal anchmachen. Mit der neuen iPad generation mitzuhalten, wird nicht gerade einfach werden, wenn man sich die Android-Tablet-Konkurenz mal anschaut.

  23. @Wishu – niemand mag Klugscheißer ^^
    Die Regenbogenflagge kommt mit 6 Farben, das Regenbogen-Trikot des Weltmeisters im Radsport sogar nur mit 5 – so what? Ich tippe mal darauf, dass dir bei deinem Intellekt dennoch klar war, was im Artikel gemeint ist, oder nicht? 🙂

  24. Das iPad 3 wird mein erstes iPad dank Retina endlich voll auf mit dem iPhone. Die Auflösung war für mich bisher immer der Punkt noch zu warten.

    Zum Logo Back to the Roots 🙂 mir gefällt es auf jeden Fall.
    Hätte auch nur Rot Gelb Grün sein können 😉

  25. Das neue Logo finde ich am schlechtesten von allen…

  26. Ich finde das neue Logo sehr gut. Verbunden mit dem Retina Display außerdem sinnvoll. Und ja, meiner Meinung nach ist dies das neue Logo, da auch auf dem Präsentationsgebäude Apples ein bunter Apfel zu finden ist. Letztes Jahr sah man dort (noch) das jetzt aktuelle logo.

  27. 3lektrolurch says:

    Sieht aus, wie zu blöd um in die reife Seite zu beißen :mrgreen:

  28. Also ich muss sagen, ich fände es bei all dem edlen zeitlosen Design wird es wieder Zeit für etwas mehr Farbe in der Apple Welt. Muss zwar nicht gleich so ausarten wie in Redmond aber es passt.

  29. myTouchPhone.de says:

    ist euch aufgefallen, das apple immer das gegenteil von microsoft macht? als microsoft das quitschebunte xp mit den bunten fenster samt logo zeigte, änderte apple das logo in einfarbig. jetzt wo microsoft das logo simple und hässlich und blau only machte und das ganze windows 8 samt winphone 7 quasi einfarbig darstellt, dreht apple den spieß um und bringt wieder farbe ins leben. so kann man später sagen „bei microsoft gibts nur bideren einheitsbrei, bei apple die bunte und lustige vielfalt“

  30. @Bobo: Leb deine Homophobie (bzw. deine latente Homosexualität) doch anderweitig aus und erspar dem Rest solch gehaltlose Kommentare. Danke -.-

  31. Gibts auf/für die „Regenbogenfarben“ eigentlich schon ein Patent …. ?! 😉

  32. Erinnert mich an das Kindergarten-Aquarell meiner kleinen Nichte.

  33. Das jetzige schlichte schwarze Logo gefällt mir am besten.
    Aber warum mal nicht eine Veränderung. Da fand ich es schon weitaus mehr schade, als Apple das Computer aus seinem Namen strich oder in letzter Zeit imo das Enterprise Segment vernachlässigt und das Feld mehr oder weniger kampflos den anderen überlässt.
    Und ja, Apple ist mittlerweile in allen Medien vertreten. Das liegt aber halt auch am sehr großen Erfolg ihrer Produkte.
    Ich sehr darin kein Problem. Jeder sollte in der Lage sein, die Nachrichten zu filtern, welche interessieren oder eben nicht.

  34. Naja, ich finde, das sieht ziemlich verschwommen aus….

  35. Finde ich gut. Das graue Logo und das rauchglasige Logo gefielen mir nicht so. Das schwarze Logo ist cool, aber auch relativ unauffällig.

    Vermutlich wird Apple mehrgleisig fahren: Ein monochromes Logo da wo es angebracht ist, ansonsten das bunte Logo.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.