Apple iOS 12 Public Beta 4 verfügbar für iPhone und iPad

In diesem Herbst – höchstwahrscheinlich im September – wird Apple die neuen Betriebssysteme veröffentlichen, zu denen auch iOS 12 gehört. Solltet ihr bereits vorab hineinschnuppern wollen, könnt ihr euch entweder unsere Artikel zu iOS 12 ansehen oder den Blick in die Beta-Version wagen.

Wer keinen Entwickler-Account sein Eigen nennt, der kann mittlerweile auch auf die öffentliche Beta zurückgreifen, die nun in der vierten Version verfügbar ist.

Solltet ihr bereits Tester der Public Beta sein, dann stoßt ihr einfach das Update über das OTA-System an. Ist das noch nicht der Fall, könnt ihr euch auf der Beta-Seite von Apple für das Programm anmelden.

Denkt bitte daran, dass es sich um ein aktuell unfertiges Betriebssystem handelt und hier und da immer noch Fehler auftreten können bzw. einige Apps nicht für iOS 12 optimiert sind.

Allerdings ist es bei uns im Team so, dass bereits zwei Personen wider besseren Wissens auf die Beta setzen 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Hektor Rottweiler says:

    Wie sieht’s am iPad aus? Immer noch auf iPhone X Gesten? Sind die nun zumindest etwas auf den größeren Screen angepasst?

  2. Recht viele englische Dialoge und meine Banking Apps laufen nicht mehr. Scheint sich einiges unter der Haube geändert zu haben.

  3. In der Übersicht „Alle Kontakte“ im Adressbuch am *iMac* sind bei mir einige (nicht alle) Kontakte 13 Mal drin. Entsprechende Geburtstagseinträge im Kalender ebenfalls. Aber geschätzt nur 80%.

    Schaue ich mir die Kontakte in den einzelnen Gruppen an, ist alles nur einfach vertreten….

    Auf iPhone und iPad ist alles okay.

    Hat das sonst noch wer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.