Apple AirPods: Schnellen Zugriff für Live-Mithören aktivieren

Kleiner Tipp, der vielleicht dem einen oder anderen Besitzer der Apple AirPods durch die Lappen gegangen ist. Die Apple AirPods lassen sich nicht nur dafür nutzen, Musik, Podcasts und andere Klänge vom iPad oder iPhone zum Hörer zu transportieren, man kann die AirPods auch als verlängertes Mikrofon nutzen. So werden die Töne, die beispielsweise das iPhone wahrnimmt, direkt an den Träger der AirPods übermittelt.

Das eignet sich dann vielleicht auch für Schwerhörige, denn da könnte ein Gegenüber in das Mikrofon des iPhones sprechen und der Träger der AirPods hört dies ganz einfach – ohne dass der Sprechende den ganzen Raum zusammenschreien muss. Klar, könnte man theoretisch auch als verkapptes Spionage-Tool nutzen, Live-Hören aktivieren und das iPhone in einem anderen Raum liegen lassen. Aber dürfte eher nicht der gedachte Anwendungsfall sein.

Ihr wollt das mal ausprobieren?

Geht in die Einstellungen von iOS und fügt dort unter „Kontrollzentrum“ die Funktion „Hören“ hinzu. Fortan lässt sich das Live-Mithören über das Kontrollzentrum von iOS aktivieren und das vom Mikrofon aufgenommene Material wird direkt 1:1 an eure Ohren, bzw. die Apple AirPods weitergeleitet.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

10 Kommentare

  1. Perfekt für alle deren Partner einen betrügt oder schon immer mal Mäuschen spielen wollte bei bestimmten Unterhaltungen.

    Ja ja, Evil und so, steinigt mich doch 🙂

  2. Obwohl auch W1 Chip, aber mit meinen BeatsX klappts nicht… oder mach ich was falsch?

    • Peter Brülls says:

      Benutzt du es richtig rum? Der erste Satz beschreibt es ja falsch. Nicht die AirPods sind das verlängerte Mikrophon, sondern das iPhone. Das klappt auch ganz mit mit den AirPods. Mit dem beats habe ich es noch nicht probiert. Die liegen immer in der Firma.

    • Martin Feuerstein says:

      Funktioniert auch mit anderen Bluetooth-Headsets, z. B. Sony MW1. Musste aber erst das iPhone als das aktive Gerät anwählen und dann die Hören-Funktion aktivieren – das wird dann ähnlich einem „Anruf“ signalisiert.

  3. Cool, Ersatz-Babyphone, danke für den Tipp!

  4. Ich habs bei meinem XR probiert. BT Headset verbunden aber, bei mithören steht nur, für aktuelle Route nicht verfügbar?

  5. Mit anderen Bluetooth Kopfhörer geht das auch?

  6. Das ist doch wohl die perfekte Sache wenn man mal kein Babyphone hat und der Kleine im auto eingeschlafen ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.