Android-Vater Andy Rubin übernimmt die Newton-Macher CloudMagic

Andy Rubins letztes Projekt, Essential, war bisher nicht der Erfolg, den sich der Vater des Betriebssystems Android wohl erhofft hätte. Jetzt hat Rubin offenbar ein weiteres Steckenpferd gefunden, denn er übernimmt das indisch-amerikanische Startup CloudMagic. Falls euch der Name erst einmal nichts sagt: CloudMagic steckte hinter dem mittlerweile eingestampften Newton Mail.

Eine Sprecherin von Essential hat gegenüber Mint bestätigt, dass Rubin bei CloudMagic sozusagen rangegangen ist: „Wir suchen stets nach Unternehmen mit großartiger Technologie und entsprechenden Talenten, die unsere Produkt-Roadmap vorantreiben können„, setzt man hinzu. CloudMagic hatte 2013 eine gleichnamigen Mail-Management-Software veröffentlicht und sie 2016 in Newton Mail umgetauft. Allerdings fand man keinen rechten Weg das ganze nachhaltig zu monetarisieren.

Das ist heutzutage eben auch schwierig, da Microsoft, Apple und natürlich Google beispielsweise kostenlose und sehr ausgereifte Alternativen offerieren. CloudMagic wollte sich aber nach der Einstellung von Newton Mail auf neue Projekte konzentrieren. Offenbar wird man das aber eben nun nicht auf sich gestellt, sondern bei Essential machen. Auf die Ergebnisse und weiteren Pläne darf man sicherlich gespannt sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich habe seit Newton eingestampft wurde keine wirklich gute Alternative für mein Android Smartphone gefunden.
    Sowohl mit Outlook als auch mit Google habe ich immer wieder Probleme und sehe mir immer wieder Newton zurück…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.