Android 9 Pie: Go-Edition soll ab Ende Herbst auf ersten Geräten verfügbar sein

Bekanntermaßen stellt Google eine weitere Variante seines mobilen Betriebssystems Android zur Verfügung, welche vor allem für Geräte geeignet sein soll, die nicht so leistungsstark sind wie die „Großen“ und unter anderem auch nur über einen sehr begrenzten Speicher verfügen. Das Ganze nennt sich Android Go und wird laut Google bereits ab Herbst dieses Jahres auch als Android 9 Pie Go-Edition auf den ersten Geräten landen.

In über 120 Ländern soll es laut Google mittlerweile weit über 200 verschiedene Geräte geben, für die eine Go-Version von Android zur Verfügung steht. Natürlich soll die Anzahl derer in Zukunft noch steigen, dazu verfeinere man das System dahinter immer weiter.

Mit der neuesten Version des Betriebssystems erwarten die Nutzer desselben ein paar neue Features und vor allem Verbesserungen bereits vorhandener Funktionen. So wird Android 9 Pie Go von Werk aus unter anderem 500 MB mehr Speicher für andere Apps und Daten übrig lassen, als es noch bei der Go-Edition von Android 8 Oreo der Fall ist. Im Vergleich: bei einem Gerät mit 8 GB internem Speicher verbleiben nach Installation des Betriebssystems ohne Go-Edition gerade einmal rund 2,5 GB Restspeicher. Hier macht ein Smartphone nach ein paar weiteren Apps und aufgenommenen Fotos und Videos schnell mal dicke Backen.

Die Oreo Go-Edition verdoppelt den freien Speicher dahingegen schon auf 5 GB. Android 9 Pie Go lässt schließlich 5,5 GB Speicher übrig, was in der heutigen Zeit auch nicht viel ist, dennoch in Hinsicht auf den Verwendungsbereich durchaus sehr zu begrüßen ist. Außerdem verspricht Google zusätzlich:

  • Faster device boot times
  • Top-of-the-line security features like verified boot
  • A accessible dashboard for tracking and monitoring data consumption

Doch auch die für Android Go angepassten Apps, wie Google Go, YouTube Go, Maps Go, Files Go, Assistant Go und Android Messages für Android Go, sollen noch einmal verbessert werden.

Google Go soll euch demnach neuerdings Webseiten laut vorlesen können und dabei jedes einzelne vorgelesene Wort farblich markieren. YouTube Go bekommt einen Galeriemodus für heruntergeladene Inhalte und Maps Go bekommt eine funktionierende Turn-By-Turn-Navigation, damit ihr auch in Regionen mit schlechter Netzabdeckung problemlos von A nach B findet.

Files Go wiederum soll ab sofort auch Datentransfer per Peer-to-Peer-Verbindung erlauben, ohne dass dafür das mobile Datenvolumen angekratzt werden müsse. Währenddessen spricht Assistant Go fortan auch ein paar neue Sprachen, wie Spanisch, Brasilianisch Portugiesisch und Indonesisch und beherrscht nun auch Geräteaktionen wie das Steuern von Bluetooth, der Kamera und dem Blitzlicht, sowie der Option, Erinnerungen zu erstellen. Die Messages-App fällt ab Android 9 Pie Go rund 50 Prozent kleiner aus, die Telefon-App bekommt dafür die Anzeige der Anrufer-ID und eine Spam-Erkennung hinzugefügt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Android 9 Pie Go auf einen Flagship Handy mit Snapdragon 845 wäre ein Traum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.