Amazon reduziert wieder eigene Hardware stark (Echo, Fire TV & Kindle)

Amazon rabattiert wieder einmal die eigene Hardware. Fingen Media Markt und Saturn mit den Fire TV-Geräten an, legt Amazon nun nach und geht einmal wieder durch das eigene Portfolio und reduziert dabei die eigenen Lösungen. Sind nicht die Best-Preise, die es in anderen Aktionen gab, aber durchaus nett, wenn man sich eh etwas zulegen wollte:

Produkt Originalpreis Reduzierter Preis Rabatt
Amazon Echo 99,99 € 79,99 € 20 €
Amazon Echo Dot 59,99 € 39,99 € 20 €
Amazon Echo Plus 149,99 € 104,99 € 45 €
Amazon Echo Show 219,99 € 129,99 € 90 €
Fire HD 8 109,99 € 64,99 € 45 €
Fire TV 79,99 € 59,99 € 20 €
Fire TV Stick 39,99 € 29,99 € 10 €
Kindle Paperwhite 119,99 € 89,99 € 30 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Frage bei den Amazon-eigenen Produkte ist langsam, ob diese überhaupt noch zum Normalpreis gekauft werden.
    Bei 20 Euro Rabatt, wird der ein oder andere noch hinwegsehen, aber wenn es dann 90 Euro sind wie beim Echo Show, wird doch nie einer mehr das Gerät für 230 Euro kaufen. Und die, die es für 230 Euro gekauft haben, fühlen sich ja auch veräppelt.

  2. Der Spot ist nicht dabei. Schade.

  3. hätte den normalen Kindle für 50 genommen, ist aber nicht dabei 😉

  4. Was mich wundert ist der Dot. Ich hab den irgendwie immer für die ausgerufenen 39.90 vor Augen, hab ihn auch vor 2 Monaten so gekauft für 39.90 und es war keine Aktion. Kann gerade nicht auf die Preisentwicklung schauen aber mir ist, das der immer so günstig ist und die das hier Augenwischerei ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.