Airbnb: iOS-App lässt euch nun Reisegeschichten erstellen

Auf das sogenannte Stories-Feature setzen mittlerweile nicht mehr nur noch Snapchat und Instagram, sondern auch Facebook und Co. Und so unbeliebt ist die Funktion ja auch gar nicht, wenn man mal betrachtet, wie viel neuer Inhalt da in extrem kurzer Zeit in den einzelnen Story-Feeds geteilt wird.

Jüngster Vertreter der Stories ist nun Airbnb. Hier nennt sich das Ganze aber passend „Airbnb-Reisegeschichten“ und soll vor allem anderen Airbnb-Nutzern Geschmack auf von euch besuchte Reiseziele machen. Der Funktionsumfang der Reisegeschichten ist noch recht karg und lässt daher aktuell auch nur jeweils maximal 10 Sekunden lange Videos aneinanderreihen, um diese mit anderen Nutzern zu teilen. Ansonsten dürft ihr noch den Ort und einen Untertitel mit eingeben, das war es auch schon.

Das neue Tool ist laut Airbnb bisher nur mit der aktuellen Version der iOS-App benutzbar. Eine kurze Einführung in die Bedienung findet ihr direkt in der Quelle.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.