werkenntwen beendet Geschäftstätigkeit

5. Mai 2014 Kategorie: Social Network, geschrieben von: caschy

Das ehemals gut frequentierte Social Network werkenntwenn beendet seine Geschäftstätigkeit, dies teilte man allen Mitgliedern in einem Newsletter mit. Soziale Netzwerke sind wie Messenger. Viele Große bündeln die globale Kundschaft, der lokale Anbieter hat es unter Umständen etwas schwerer. Schaut man sich die Besucherzahlen ehemaliger Groß-Netzwerke in Deutschland an, dann weiss man: die sind zum Sterben oder zur nicht-rentablen Nische verurteilt.

Girl presenting a tablet with colorful social icons and signs

War bei werkenntwen nicht anders, bereits Ende März teilte RTL Interactive mit, dass man sich vom Social Network trennen wolle. Ein Investor wurde in der Zwischenzeit nicht gefunden. Nach dem 1. Juni 2014 wird deshalb die Plattform nicht mehr zur Verfügung stehen und die Daten auf werkenntwen werden unwiderruflich gelöscht. Damit Kontakte oder Fotoalben nicht verloren gehen, hat man eine Exportfunktion entwickelt, mit der man seine Daten auf einem Rechner sichern kann. Erst im Oktober 2013 hatte man es mit einem Relaunch versucht – in seinen Hochzeiten verfügte das 2006 gegründete Netzwerk über 9 Millionen Mitglieder. 2009 ging es an RTL Interactive.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.