Synology veröffentlicht DiskStation Manager 4.3 Beta

9. Juli 2013 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

Wie viele unserer Leser bin ich schon seit langer Zeit zufriedener Nutzer eines NAS von Synology.  In den letzten Jahren habe ich das eine oder andere Mal über Synology berichtet, was natürlich mit meinem Gerät zu tun hat, auf der anderen Seite aber der Software geschuldet ist, die immer mit frischen Features versorgt wird.

Bildschirmfoto 2013-07-09 um 16.52.57

Mutige Besitzer eines NAS von Synology dürfen wieder herumspielen, denn es ist eine neue Betaversion des Synology DiskStation Managers veröffentlicht worden.

Was neu ist?

Der Synology DiskStation Manager  reduziert Netzwerk-Traffic und CPU-Auslastung durch Windows Offloaded Data Transfer (ODX)-Unterstützung, steigert die Effizienz beim Neuschreiben von Daten dank SSD TRIM-Technologie, unterstützt HFS +, NSFv4, Windows DFS Links und Symbolische Links für einen verbesserten Datenaustausch und bietet Cloud Station nun auch für Linux.

Bildschirmfoto 2013-07-09 um 16.52.42

Ferner ermöglicht die neue Version nun das Teilen ganzer Ordner über einen Link und das Herunterladen auf den Desktop mittels Drag & Drop. Auch die Apps haben einen frischen Anstrich bekommen – zumindest, wenn man iOS-Nutzer ist. DS Audio unter Addroid unterstützt nun auch einen Offline-Modus, sodass ihr eure Songs nicht nur streamen könnt. DS File feiert dazu sein Debüt auf der Windows Phone-Plattform.

Den Mutigen gehört die Welt? Hier gibt es den DiskStation Manager 4.3 Beta.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22500 Artikel geschrieben.