NVIDIA Shield TV bald offiziell mit Google Fotos in 4K

25. April 2017 Kategorie: Android, Streaming, geschrieben von: caschy

In Sachen Streaming – und nur Streaming – gibt es für mich momentan einen Favoriten: Den Amazon Fire TV. Denkt man eine Ecke weiter, will etwas mehr machen, beispielsweise einen Plex-Server betreiben und auch ordentlich Spiele spielen (nicht die lächerlichen Dinger aus dem App Store von Amazon), dann ist man fast gezwungen, sich die NVIDIA Shield TV anzuschauen. Wie sich die neue NVIDIA Shield TV so schlägt, das beschrieb ich bereits in diesem Bericht.

Während Amazon bei den Fire TV-Lösungen mittlerweile auf Alexa setzt, so wird die NVIDIA Shield TV auf den Google Assistant setzen, der ja seit einiger Zeit angekündigt ist (jaja, auch für Smartphones, aber Google kommt bei vielen nicht aus dem Knick). Im Rahmen dieses Updates soll es dann auch Neuerungen für die NVIDIA Shield TV geben, denn sie bekommt offiziell Unterstützung für Google Fotos – und das auch noch in 4K-Auflösung.

Bislang war es so, dass man natürlich schon Google Fotos auf einer NVIDIA Shield TV nutzen konnte, allerdings musste man die entsprechende APK-Datei per Sideload auf die Konsole bringen. Das soll in Zukunft nicht mehr nötig sein, doch nach einer nativen App sieht das Ganze nicht aus – so zeigt die Vergleichsliste auf den Seiten von NVIDIA zwar den Support für Google Fotos an, diesen aber nur in Verbindung mit dem Assistant.

Dieser beherrscht ja bereits jetzt das Anzeigen von Fotos über Befehle, beispielsweise „Zeige mir meine Fotos aus dem Februar“. Nicht die feinste Lösung, zumindest aber etwas.


Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25078 Artikel geschrieben.