Google Chromecast: für 52 Dollar via Amazon nach Deutschland

27. August 2013 Kategorie: Google, Hardware, geschrieben von: caschy

Vielleicht hat Amazon derzeit die Restriktion fallen lassen, den Streaming-Dongle Chromecast nach Deutschland zu liefern. Er kostet bei Amazon ebenfalls 35 Dollar, mittels deutschem Konto und deutscher Kreditkarte konnte ich eben ganz normal im amerikanischen Amazon Store bestellen und dies natürlich nicht innerhalb der USA, sondern an meine beschauliche Adresse in irgendeinem norddeutschen Kaff. Geregelt wird dies über die Amazon Export Sales, die alles übernehmen.

Bildschirmfoto_2013-08-27_um_15.58.48

Ich bin mal guter DInge, dass Amazon auch nach Deutschland liefert, denn für Einfuhr und Versand hat man schon kassiert, sodass ich am Ende bei knapp 52 Dollar und ein paar Cent lande (unter 40 Euro), dafür aber keinen Heck Meck über andere Dienstleister habe. Amazon meldet derzeit, dass Google Chromecast ausverkauft ist, die werden aber hoffentlich bald nachkommen. Also, probiert es ruhig einmal aus, verlieren kann man ja nichts, ausser zwei Minuten Lebenszeit. Wer noch einen Anreiz sucht, hier mein Kurztest und mein Video.

Google Chromecast bei Amazon USA



Quelle: androidnext |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22151 Artikel geschrieben.

48 Kommentare

Oliver Herbert 27. August 2013 um 16:13 Uhr

Klappt! Warten wir mal ob sie liefern.

Kolja Engelmann 27. August 2013 um 16:14 Uhr

Danke, gleich mal getestet und bestellt. Hoffentlich kann man bald androidweit alles an Chromecast streamen, nicht nur einzelne Apps

Benny 27. August 2013 um 16:18 Uhr

Geiles Ding! Super vielen Dank für diesen heißen Tipp. Ich hab das Ding auch mal direkt bestellt. In der Regel ist auf Amazon ja Verlass! *jubel*

tbachner65 27. August 2013 um 16:22 Uhr

Hab den dann auch direkt mal bestellt. allerdings jetzt out of stock. Estimated delivery: not yet available

Tonymann 27. August 2013 um 16:25 Uhr

Ich finde es nach wie vor schade, dass das Teil keinen richtigen Audioausgang hat um reines Musikstreming an alte Geräte zu ermöglichen.

Obwohl ich Apple nicht wirklich mag, mit Airplay machen sie alles richtig… Das ist das Einzige was ich vermisse unter Android. Und Vielleicht noch die zentralisierten Einstellungen aller Apps.

Thomas' 27. August 2013 um 16:26 Uhr

Kolja: Android-weit? Nein, dafür brauchst du Miracast. Selbst die Chance, dass in nächster Zeit „Tab Projection“ auch in Android verfügbar ist, steht eher mässig.

Ozii 27. August 2013 um 16:32 Uhr

Habe meine Bestellung am 23.08 getätigt.

In der eMail sah es so aus:
Thursday, November 7, 2013 –
Wednesday, December 4, 2013

Überlege jedoch zu stornieren, da ich über Amazon.de den EZ Cast Dongle ( http://amzn.to/14ADb9G ) bestellt habe. Diesen gibt es aber auch direkt aus HK für weniger ( http://bit.ly/19KfEDZ ) für ~ 33€. Wer ne MasterCard hat spart 5$. Der Vorteil bei diesem Stick – er kann „Chromecast“, Miracast, DLNA und AirPlay in einem.

Gerrit 27. August 2013 um 16:35 Uhr

Hi caschy
Auf meinem iPhone kann ich in der Vorschau Deine Adresse sehen, hier im Blog ausgegraut. Nur mal als Hinweis. LG

Tec 27. August 2013 um 16:50 Uhr

Mir geht es immer auf die Nerven, dass wir Europäer wie Kunden zweiter Klasse behandelt werden. Ein gutes Beispiel ist das Moto X von Motorola- das kommt nämlich überhaupt nicht nach Deutschland!

Daniel 27. August 2013 um 16:53 Uhr

Solange es keine Möglickeit gibt ALLES zu streamen ist das Teil kein Stück besser als jeder Raspberry und Co.

P.S.: BHV als Kaff zu bezeichnen finde ich als Bremer schon sehr geil ;D *hate*

Mama007 27. August 2013 um 17:15 Uhr

Interessanter Weise ist er (zu einem höheren Preis) bei anderen Amazon Händlern „in Stock“

Ingo 27. August 2013 um 18:10 Uhr

@caschy: Wie sieht das dann eigentlich mit Zoll in Co aus? Weißt du was da noch Kosten drauf kommen?
Hoffentlich hat der Chromecast auch ein CE Zeichen, nicht dass die Dinger vom Zoll verschrottet werden wie die ersten Ouyas.

Thomas' 27. August 2013 um 18:19 Uhr

Ingo: Auf dem Screenshot steht „Import Fees“. Ich nehme mal, Amazon übernimmt die Verzollung.

Ozii 27. August 2013 um 18:46 Uhr

Amazon regelt alles. Also die Ware kommt direkt zu euch nach Hause.

derkai3 27. August 2013 um 18:58 Uhr

@ozii Wieso spart man mit Mastercard 5$?

    Ozii 27. August 2013 um 22:51 Uhr

    Bei mir gab es bei Aliexpress nen Coupon wenn man den EZ Cast mit MasterCard bezahlt. (Glaube man muss Neukunde sein) oben über dem Artikel kam dann ein orangener Rahmen mit folgendem Text: „New member! Save US $5 when you spend US $25 or more with MasterCard Get my coupon now“

Michael D. 27. August 2013 um 19:46 Uhr

Leider Out of stock :/

chrisb101 27. August 2013 um 20:05 Uhr

@Ozii: Bist du Dir sicher das es sich hier um das gleiche Produkt handelt?

Gruss

Alex M. 27. August 2013 um 21:32 Uhr

Habe mir auch mal einen bestellt, hoffentlich ist dieser bald wieder verfügbar.

Sean K. Woods 27. August 2013 um 22:12 Uhr

kaum hier gepostet schon ausverkauft

Ozii 27. August 2013 um 22:46 Uhr

Es ist nicht das gleiche Produkt. Der EZ Cast kann mehr. Allein MiraCast und Airplay in ejnem. Auch könnt ihr euren Desktop vom Rechner oder Notebook auf den TV streamen. Schaut euch die Bewertungen bei Amazon.de an. Freue mich schon auf den Stick. Die App zeigt verschiedene Verwendungsmodis. Ob EzCast (a la chromecast (fotos musik videos kamerastream an tv senden)) oder dlna oder mirrorcast (miracast 1 zu 1 streaming des Smartphone Bildes).

Wie es mit YouTube aussieht weiß ich nicht. Sollte aber im EZCast Modus wie beim chromecast funktionieren (aus der App aus an den Stick senden). YouTube Videos über den stick sollte es schon geben. Will auch nicht zu sehr vom chromecast ablenken. :3

frank 28. August 2013 um 10:41 Uhr

@ Ozii Doch tu das ruhig ich finde den EZ Cast auch viel interessanter!

Aber ob ich bei dem Honkong Händler bestellen würde, ich weiss ja nicht …. Die Erfahrungen sind ja eher unterirdisch.

Bei amazon und ebay wird der EZ Cast ja auch angeboten, ist aber erst im September lieferbar. Da heisst es Ruhe bewahren und abwarten ….

Ozii 28. August 2013 um 12:09 Uhr

Ja einzig der Unterschied ist der Versandort. Zwar sind die Dongles die aus DE verschickt werden auch aus HK aber da hat man die wahrscheinlich schneller und ohne einen Zollbesuch. Ich habe 1x bei Amazon.de bestellt und 1x aus HK mit dem 5$ Coupon für MasterCard zahler. Nun abwarten und Tee trinken 🙂 Achja und die Chromecast Bestellung lasse ich auch bestehen. :>

Loom 28. August 2013 um 19:31 Uhr

hmm… bekomme nun eine meldung das an die deutsche adresse nicht verschickt werden kann … hat sich wohl inzwischen rumgesprochen.. schade

Christian 28. August 2013 um 19:59 Uhr

Ich konnte den Chromecast über den o. g. Amazon.com-Link nicht bestellen. Ich habe mir ein neues Konto angelegt. Beim Versuch, ihn an eine Empfangsadresse in Deutschland zu bestellen, kam diese Meldung:

„Google Chromecast HDMI Streaming Media Player cannot be shipped to the selected address.“

Unter einem Link konnte man sich mögliche Gründe anzeigen lassen. Folgendes passt wohl am besten:

„Buyers outside the U.S. cannot purchase the following types of items from sellers: […] electronics“

Schade.

Joe 31. August 2013 um 19:51 Uhr

Hab meinen heute bekommen,hab ich allerdings in EBay US gesteigert für schlappe 47$😀Musik stream ist über chrome browser möglich gerade probiert😃

wolfigang 12. September 2013 um 13:37 Uhr

Ich habe grade Mail bekommen von Amazon:

We now have delivery date(s) for the order you placed on August 28, 2013 (Order# 002-9808939-8774638):

„Google Chromecast HDMI Streaming Media Player“
Estimated arrival date: September 27, 2013 – October 01, 2013

Mal schauen, ob er am Ende dann auch verschickt wird…

Osman 12. September 2013 um 15:01 Uhr

Ja, die Mail habe ich auch erhalten 🙂 Bin gespannt …

Chromecast 12. September 2013 um 18:24 Uhr

Nun ist er wieder lieferbar! Es dauert zwar noch 7 – 10 Tage bis er auf Lager ist, aber dann soll er endlich verschickt werden! Ich freue mich!

Ach ja, die Mail von Amazon habe ich auch erhalten:)

Andreas 15. September 2013 um 19:27 Uhr

Ich bekomme das hier bei amazon.com: „Important Message
Google Chromecast HDMI Streaming Media Player cannot be shipped to the selected address.“ :(((

Ingo 15. September 2013 um 20:28 Uhr

Also ich hatte gestern Nacht noch eine E-Mail bekommen, dass meiner jetzt unterwegs ist. Tracking Nummer usw. hab ich auch schon. Ich hoffe nicht, dass die den noch mal zurück holen…
@Andreas: Hattest du bereits eine shipping Meldung oder nur die Auftragsbestätigung?

Carschten 16. September 2013 um 08:22 Uhr

Moin zusammen!

Mein Chromcast ist, dank deines Beitrags, auch auf dem Weg ins Ruhrgebiet.
Wir haben gerade gesehen, das die Chromecast-App gar nicht im europäischen Playstore zur Verfügung steht.
Wie habt ihr die App installiert?
Hat jemand die APK vorliegen und kann mir diese zukommen lassen?

Grüße
Carsten

macyo 21. September 2013 um 11:42 Uhr

Juhu…. der nette DHL Mann hat mir grad mein Chromecast gebracht!

Ingo 21. September 2013 um 13:02 Uhr

meiner war netter, der hat gerade 2 gebracht 🙂

macyo 21. September 2013 um 13:51 Uhr

Wozu brauch man die APK? Bei mir funzt alles wunderbar auf anhieb.

Einrichtung war super easy.. beste ever.
Stream und Mirroring funzt wunederbar… bestes Streamerlebnis ever
…Rockt

datafreak 21. September 2013 um 13:51 Uhr

Mein Chromcast ist heute auch angekommen.

macyo 21. September 2013 um 14:49 Uhr

Wer z.b. ein Synology NAS hat… Mit Video Station kann man im Chrome auch easy seine Sammlung abspielen und auf den Chromecast beamen. Allerdings nutze ich für sowas auch eher meinen Pi mit Datenbank usw.

Der Redakteur 21. September 2013 um 16:11 Uhr

Eingetroffen ! Mein Chromecast habe ich auch heute erhalten. Ausgepackt. Eingeschalten. Funktioniert einwandfrei.

Matze 25. September 2013 um 15:50 Uhr

Mein Chromecast (bestellt am 27.8.) ist noch nicht bei mir angekommen… Wartet noch jemand?

Christian Deysson 19. Oktober 2013 um 16:56 Uhr

Bei mir hat’s nicht geklappt. Bestellvorgang geht reibungslos (bin schon länger Kunde bei Amazon.com). Aber nach Eingabe der Lieferadresse kommt der Hinweis, dass das Gerät nicht nach Deutschland geliefert werden kann. 🙁

Simon Oberthür 19. Dezember 2013 um 15:19 Uhr

Wer ihn trotz der Restriktion seitens Amazon (kein Versand nach Deutschland) bei Amazon bestellen möchte kann beispielseweise „myus.com“ dazwischen schalten. Bei Myus bekommt man eine US Adresse an die man seine Bestellung schickt. Myus schickt das Paket dann einfach an eine gewünschte Adresse z.B. in Deutschland weiter.




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.