YouTube für Android: Letztes Update brachte Bug, nächstes wird diesen beheben


Kurze Info für Nutzer der YouTube-App für Android. Ein kleiner Bug hat sich in das letzte Update eingeschlichen. So ist es aktuell nicht möglich, in einem Video durch Antippen des Fortschrittsbalkens vor- oder zurückzuspringen. Falls Ihr Euch daran stört, gibt es gute Nachrichten, ein Fix ist bereits in Arbeit. Bis dahin empfiehlt Team YouTube einfach das Halten und Ziehen des roten Punktes auf dem Fortschrittsbalken, um eine andere Stelle im Video anzuspringen. Sollte also bald ein weiteres Update kommen, welches den Bug dann behebt. Stört Euch so eine Kleinigkeit in der App?

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/TeamYouTube/status/1021810185721892864

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sparbrötchen says:

    Bitte keine CTAs am Artikelende, wir schreiben doch auch so.

    Ja, der Fehler störte, besonders bei Testberichten o.ä. wo am Anfang erstmal umständlich alles im Karton erklärt wird. Ich bin auf YouTube Vanced ausgewichen (ohne Root).Das bleibt jetzt drauf, auch wenn der Fehler gefixt ist.
    https://forum.xda-developers.com/android/apps-games/app-youtube-vanced-edition-t3758757

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.