Xiaomi: Mi Smart Air Fryer 3.5L, Mi 2K Gaming Monitor 27″ und Mi Router AX9000 starten in Deutschland

Xiaomi hat neue Gerätschaften angekündigt, die auch den Sprung auf den deutschen Markt schaffen werden. Drei Produkte sind es an der Zahl, hierbei handelt es sich um die Mi Smart Air Fryer 3.5L, den Mi 2K Gaming Monitor 27″ sowie den Mi Router AX9000.

Die Mi Smart Air Fryer 3.5L ist eine Heißluftfritteuse mit 3,5 Litern Volumen, die sich auch in die Home-App von Xiaomi einbinden lässt. Mit dem Mi Smart Air Fryer 3.5L können Benutzer eine gekochte Mahlzeit bis zu 24 Stunden im Voraus planen. Auch bei vollen Händen während des Kochens kann das Gerät über Sprachbefehle per Google Assistant oder Amazon Alexa den Garvorgang starten, pausieren oder die verbleibende Garzeit überprüfen. Auf dem OLED-Display ist ein Blick auf die Uhrzeit und die Überprüfung der Temperatur jederzeit möglich. Eine Temperatur von 40°C bis 200°C ist einstellbar. Der Mi Smart Air Fryer 3.5L wird voraussichtlich Anfang September zu einer UVP von 99 Euro erhältlich sein.

Der Mi 2K Gaming Monitor 27″ richtet sich an Gamer. Xiaomis neuer Mi 2K Gaming Monitor 27″ stellt Inhalte auf einem 2560 x 1440 QHD-Bildschirm dar und bietet eine Bildwiederholrate von 165 Hz. Der Mi 2K Gaming Monitor 27“ unterstützt zudem VESA Display 400 und bietet 95 % des DCI-P3-Farbbereichs, was für ein helles und lebendiges Bild sorgen soll. Der Mi 2K Gaming Monitor 27“ wird voraussichtlich Anfang November zu einer UVP von 449,90 Euro verfügbar sein.

27’’ IPS panel
Definition: 2560 x 1440 QHD
Refresh Rate: 165Hz
Brightness: 400cd/m2 (typ)
HDR: VESA DisplayHDRTM 400
Response Time: 1ms (IMBC), 4ms (GtG)
Color Gamut: 95% DCI-P3, 100% sRGB
8-bit color system, 16.7 million colors
Contrast Ratio: 1000:1(typ)
Rated Power: 35W, 75W Max
Rated Current: 1.5A

Ports
– DP 1.4 x 1
– HDMI 2.0 x 1
– USB 3.0 x 1
– USB IN x 1
– Audio x 1
– AC IN x 1

Der Mi Router AX9000 ist der erste „Tri-Band WI-FI 6“-Router von Xiaomi, der mit einem Qualcomm Hexa-Core-Prozessor ausgestattet ist. Mit einem 2,4-GHz- und zwei 5-GHz-Bändern ist der Router ausgestattet. Der Mi Router AX9000 wird zu einer UVP von 249,90 Euro exklusiv unter mi.com/de verfügbar sein. Der Verkaufsstart wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Network
Tri-band Wi-Fi 61
IEEE 802.11a/b/g/n/ac/ax, IEEE 802.3/3u/3ab
External high gain antenna x 12
Maximum Wi-Fi speed: 8,354Mbps
– 2.4GHz band (up to 1,148Mbps)
– 5GHz-1 band (up to 4,804Mbps)
– 5GHz-2 band (up to 2,402Mbps)
– Dedicated AIoT antenna

Hardware
Qualcomm hexa-core processor
– 14nm 2.2GHz 64-bit A53 Quad-core CPU
– 1.7GHz Dual-core NPU
Memory: 1GB
Modulation: 4K QAM

Connectivity
Gigabit ports x 4
– 10/100/1000/2500Mbps self-adaptive WAN/LAN port x 1
– 10/100/1000Mbps self-adaptive WAN/LAN port x 1
– 10/100/1000Mbps self-adaptive LAN port x 3
USB3.0 x1

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. ich hab ja den Mi Router AX3600 und der ist definitiv besser als fritzbox und co.

    • Kannst du das genauer erläutern, warum der „definitiv besser“ ist, als ein Fritzbox z.B. ?

  2. Muss man trotzdem die die Xiaomi Router wieder nen Speedport oder Fritzbox klemmen

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.