„Xenonauts“: Strategiespiel ist aktuell bei GOG.com gratis

Das Spiel „Xenonauts“ erschien zwar 2014, orientiert sich aber in Look & Feel glasklar an den „X-COM“-Spielen aus den 1990er-Jahren. Somit steht hier strategisches Gameplay mit viel Mikromanagement im Fokus. Die Bedienung ist zwar etwas schraddelig, was Liebhaber der alten Games aber vielleicht sogar abfeiern. Auch bei „Xenonauts“ kämpft ihr gegen Aliens, allerdings in der Zeit des kalten Krieges. Aktuell ist das Spiel via GOG.com vollkommen kostenlos.

Auch in „Xenonauts“ baut ihr euch ein eigenes Team auf, levelt eure Soldaten hoch und müsst umgekehrt damit leben, wenn sie permanent über den Jordan gehen. Parallel forscht ihr in eurer Basis nach neuen Technologien, um die Alien-Invasion zu stoppen. Außerdem kann neue Ausrüstung die Überlebenschancen eures Squad deftig erhöhen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/iOusl2XwYmM

Falls ihr Lust auf „Xenonauts“ habt, könnt ihr das Spiel eben aktuell bei GOG.com kostenlos abgreifen. DRM fällt flach, stattdessen erhaltet ihr sogar als Dreingaben ein digitales Handbuch, zwei Hintergrundbilder, einen Quick Start Guide, einen MP3-Soundtrack und sieben Avatare. Das Angebot gilt nur für zwei Tage, falls ihr Interesse habt, dann trödelt also nicht zu lange. Viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Der Screenshot sieht so ein bisschen wie „Syndicate“ aus, das hatte ich früher sehr gerne gespielt. Hab ich mal mitgenommen, Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.