Vodafone CallYa: DayFlat 10 GB jetzt dauerhaft verfügbar

Vodafone hat dieses Jahr im Rahmen der Fußball Weltmeisterschaft mit einer CallYa DayFlat experimentiert. 50 GB Daten, die man 24 Stunden zur Verfügung hat – für schlappe 5 Euro. Der Test hat offenbar ergeben, dass dies zu viele Daten sind, denn nun kommt Vodafone mit einem dauerhaften CallYa DayFlat-Angebot zurück. 10 GB gibt es für 24 Stunden, der Preis bleibt bei 4,99 Euro.

Die Flat – nach Verbrauch kann man mit 32 Kbit/s weitersurfen (oder auch nicht) – gilt allerdings nur im deutschen LTE-Netz, eine Nutzung im europäischen Ausland ist laut Info-SMS nicht angedacht. Für die Buchung schicken CallYa-Nutzer einfach DAY an die 224466, direkt nach Bestätigung können die frisch erworbenen Datenpakete dann genutzt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Für das gleiche Geld gibt’s bei Telekom den Tag unbegrenzt, nennt sich Day Flat unlimited.

  2. Für etwas weniger als das doppelte hab ich 30 Tage lang 10 GB im Telekom Netz

  3. In welchem Prepaid-Tarif? Bitte genauere Angaben.

  4. Schon wieder ein Schenkelklopfer.
    Haben gemwerkt das die Daten zuviel sind?
    Aber dann das Datenvolumen auf 20 % einschrumpfen aber dafür gleichzeitig den Preis lassen.

    Das ist eine Erhöhung um 500 %. Wahnsinn.
    Wenn Voodoofone schon merkt, dass die Leute nicht 50 GB am Tag brauchen. Wäre eine Preisreduzierung bei nur noch 10 GB angemessen gewesen.

    Der Blog hier verkommt auch immer mehr zur Werbeschleuder, der Pressemeldungen unreflektiert unter die Leser streut.

    • Sascha Ostermaier says:

      Das ist keine Erhöhung, weil es das Angebot zwischenzeitlich gar nicht gab. Und 10 GB für 5 Euro sind wohl ein besseres Angebot als 0 GB für 0 Euro, oder? Und es ist auch keine Pressemitteilung, die hier unreflektiert unter die Leser gestreut wird, gab es dazu nämlich gar nicht.

      • @Sacha Ahja, es ist keine Erhöhung weil es das Angebot ‚zwischenzeitlich‘ gar nicht gab. Nur weil es ein Produkt zwischenzeitlich nicht gegeben hat, ist eine um 80 % reduzierte Leistung zum gleichen Preis, oder anders herum ausgedrückt, die gleiche Leistung zum fünfachen Preis keine Erhöhung. Merk ich mir.
        Uff, hoffentlich kriegt mein Brötchendealer das nicht mit.

    • Also auch wenn ich das Angebot total unattraktiv finde, solche Meldungen finde ich trotzdem interessant. Ich selbst habe einen Datenvertrag bei Vodafone und komme bei 12 GB/Monat auf rechnerisch 15 Euro. Inklusive Roaming. Der Vorteil eines Dual SIM Smartphones…

      • Es geht nicht um die Meldung an sich, sondern darum, dass hier sehr oft einfach das Marketinggeschwätz der Firmen nachgeplappert wird.

        • Dann lies es halt einfach nicht. Mir gehen solche Menschen, die immer nur Jammern und alles besseer wissen auf den Sack. Ja, auch Du Ralpg.
          Mach es besser oder freue dich, dass Du einen zu hohen intellektuellen Anspruch gehörst, die hier auf dieser Seite total unterfordert sind. Ich bin nur der normale Bürger und bin dankbar fü solche Meldungen, wären da nicht diese Ralphs dieser Welt, deren Kommentare ich leider lesen muss. Und ich bin froh, dass ich diese Meldung gelesen habe, denn ich stehe gerade vor einem Anbieter- / Vertragswechsel.

  5. 10GB für 4,99€/Tag. Eindeutig zu teuer. Wenn nicht verbrauchtes Volumen nicht am Tagesende verfallen würde… Aber so? Wer Volumen braucht, kommt mit einem anderen Tarif besser weg.

  6. Ich hau mich weg… Das heisst für ein vielsurfer 30×5€ pro Monat??? Finde den fehler. Ihr zahlt alle zuviel hier in Deutschland. Schaut euch mal in den Nachbarn Länder um

  7. Mich würde ja mehr interessieren, in welchen Prepaid-Tarifen man diese Tages“flat“ buchen kann. Ob das auch in einem Tarif ohne Grundgebühr geht…

  8. Heute hab ich bei Vodafone angerufen. Und sie haben mir gesagt es sei eine zeitlich begrenzte Aktion gewesen die zu ende ist. Komisch….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.