VLC Media Player: 3 Milliarden Downloads und ein paar Aussichten auf die Zukunft


Der VLC Media Player ist seit einer gefühlten Ewigkeit (seit 23 Jahren, um genau zu sein) für viele Nutzer die Standard-Lösung, wenn es um das Abspielen digitaler Medien geht. Auf der CES konnte das VideoLan-Team nun einen besonderen Meilenstein feiern. Über 3 Milliarden Downloads. Diese wurden live auf der CES erreicht. Heißt also, dass man von 2012 bis jetzt 2 Milliarden Downloads hinzugewonnen hat, damals feierte man die erste Milliarde Downloads.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://twitter.com/etixxx/status/1083510421565440005

Der VLC Media Player kann kostenlos genutzt werden, kommt ohne Werbung daher und sammelt auch keine Nutzerdaten – nicht immer ist der Kunde bei kostenlosen Angeboten das Produkt. Das soll auch künftig so bleiben, aber längst nicht alles sein.

Im aktuellen Update auf Version 3.0.6 unterstützt der VLC Media Player zum Beispiel HDR Videos in AV1. Eine große Neuerung soll es indes in den nächsten Monaten für Android-Nutzer geben. Der VLC Media Player wird nämlich AirPlay unterstützen, sodass man auch bequem vom Android-Gerät aus Videos an einen Apple TV schicken kann.

Ebenso ist geplant, die VR-Version von VLC dahingehend zu ändern, das VR-Videos nativ unterstützt werden. Laut VLC müssen sich Entwickler so nicht länger auf die von den Herstellern von VR-Headsets angebotenen SDKs verlassen. Version 4.0 von VLC soll dann zudem die Qualität bei HDR-Videos verbessern.

Auf neue Plattformen soll VLC ebenfalls kommen, angemacht sind hier Geräte wie die PlayStation 4, die Nintendo Switch oder auch die in den USA beliebten Streamingboxen von Roku.

Wann das alles der Fall sein wird, ist allerdings unklar. VideoLan ist nach wie vor ein kleines Team, da kann so eine Entwicklung auch einmal länger dauern, vor allem, wenn man mit dem Produkt selbst kein Geld verdient und auf Spenden angewiesen ist.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

12 Kommentare

  1. Automatische Wortverschläge sind immer wieder lustig.
    angemacht = angedacht

  2. Sehe ich da auf dem oberen Bild etwa Die dreibeinigen Herrscher (Monster)? Geil!
    Hatte das Buch letzte Woche erst wieder in der Hand, aber ich glaube, die Serie hab ich nie gesehen.

    • chris1977ce says:

      Ja siehst du – ist eine geile Reihe. Habe es sowohl als Hörbuch und Serie.

      Habe sie damals sogar noch im ZDF gesehen – in den 80ern 🙂
      Schade nur, dass das 3. Buch nicht mehr verfilmt wurde.

      Tip: Die Vorgeschichte ist auch sehr interessant (Hörbuch und Buch).

  3. Ich hab schon mehrmals gespendet.. Die Arbeit die das kleine Team abliefert ist echt klasse. Ich kann jetzt dank meiner neuen Fritzbox 6590 am Laptop 4x VLC starten und 4 verschiedene Sender aufnehmen.

  4. Nutzte auch schon eine Ewigkeit den VLC-Player und war auch immer sehr zufrieden. Leider wird in letzter Zeit meine 5.1 Anlage wohl nicht mehr richtig untestützt so wird das gesprochen von der Hintergrunggeräusche/Musik überlagert und man verstaht kaum noch etwas. Habe auch schon verschiedene Einstellungen unter Audio getestet aber kein gutes Ergebnis erziehlt. Will hier sicher nicht für ein anderes Programm reklame machen aber mit dem KMPlayer habe ich wieder einen super Sound.

  5. OT: mich regt es auf, dass ich nie mitbekomme, dass es mal ne neue Version gibt. Ein Feedreader zeigt garkeine News an, der zweite neu eingerichtete die News von Version 3.0.5. Und der interne Updater ging ja noch nie (zuverlässig). Ohne caschy würde ich wahrscheinlich immernoch mit 2.x Videos schauen…

    @topic: inzwischen finde ich den Videoplayer nicht mehr so wichtig wie früher, als es noch zweiunddrölfzig Formate gab. Heute benutze ich VLC eher aus Gewohnheit. Wobei der Bug, dass der Bildschirmschoner beim Vollbild angeht immernoch nicht behoben wurde -.-

  6. Was ist das für ein Hintergrundbild ?

  7. Anscheinend gibts auch verseuchte Website die den VLC Media Player anbieten.
    Hier die offizielle Website zum downloaden:
    https://www.videolan.org/index.de.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.