„Vikings“ startet mit erstem Teil der fünften Staffel heute bei Amazon Prime Video

Amazon  bietet euch bereits jetzt über Prime Video die ersten vier Staffeln der Serie „Vikings“ zum Streamen an. Ab dem 30. November gibt es nun Nachschub in Form des ersten Teils der fünften Staffel zur historisch angehauchten Serie – mit gewissen inhaltlichen Freiheiten. Allerdings haut Amazon nicht alle Folgen der fünften Runde auf einmal raus. Das klappt leider nicht, da sie auch im US-TV erst anlaufen. Stattdessen gibt es am heutigen Tage die Premiere als Doppelfolge. Anschließend  könnt ihr jede Woche eine neue Episode erhaschen – sowohl im englischsprachigen Originalton als auch in der deutschen Synchronisation.

Die Machtverhältnisse bei „Vikings“ haben sich bereits verschoben. Beispielsweise regiert Lagertha (K. Winnick) Kattegat. Doch nachdem Ivar seinen Bruder Sigurd getötet hat, gerät die Balance aus dem Gleichgewicht. Denn auch Ragnars Söhne wollen da ein Wörtchen mitreden.

Seid ihr bisher bei der Serie „Vikings“ drangeblieben? Falls ihr etwa auch auf „Game of Thrones“ steht, aber gut und gerne auf die fantastischeren Elemente verzichten könnt, dann solltet ihr bei der Wikinger-Serie definitiv einmal reinschauen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Sehr geil, hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm. Find die Serie mehr als gelungen.

  2. Danke für den Tipp! 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.