Unitymedia: Mit passender Hardware ist ab sofort HD-Telefonie möglich


Gute Nachrichten für Vieltelefonierer mit einem Anschluss bei Unitymedia. Sie können ab sofort nämlich Gespräche in HD-Qualität führen. Voraussetzung hierfür: Eine entsprechende FRITZ!Box (6490 Cable/6491 Cable) sowie ein DECT-Telefon, das HD-Telefonie unterstützt (alternativ kann man beispielsweise auch die FRITZ!App Fon für HD-Gespräche nutzen). Und einen Gesprächspartner, der ebenfalls im Netz von Unitymedia unterwegs ist. Netzübergreifende Gespräche in HD-Qualität werden laut Unitymedia erst künftig verfügbar sein – aber sie werden kommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. 6491 Cable ? Die gibst doch gar nicht,
    zudem funktionieren lt. Homepage folgende Modelle:
    6591/6490/6360/6320
    6340 und 7170 nur mit Fritz!Fon App
    Quelle: https://www.unitymedia.de/privatkunden/telefon/festnetz/hd-telefonie/

  2. Soeben getestet, trotzdem mein Vater im Telekomnetz unterwegs ist hat HD-Telefonie einwandfrei funktioniert. Beide haben ein Fritzfon.

  3. WTF ist HD Telefonie?

  4. HD-Telefonie zwischen UM und der Telekom geht schon länger ohne Probleme. Natürlich nur mit passender Hardware.

    BTW……… Ändert mal bitte den Artikel. Eine 6491 gibt es nicht. Schreibt lieber 6490/6590 bzw. 6591 , Danke ;).

  5. Eine 6491 gibt es doch, und zwar eine spezielle Version vom AVM für Unitymedia. Derzeitiger Einsatzort: Bochum als Teststadt für das gaaanz schnelle Internet über Kabel.
    Und HD Telefonie gibt es bei UM schon länger, läuft bei mir seit 02/2018.

  6. @JD & @neolith HD-Telefonie heißt „lediglich“, dass das komplette menschliche Stimmspektrum übertragen werden kann. Dies soll klare und natürliche Kommunikation erlauben.

  7. Es geht hier wirklich vor allem um die Nutzung von G.722 als Codec für die Sprachübertragung. In der Fritzbox kann man sehen, welcher Codec dafür benutzt wird, so kann man sehen, ob G.722 benutzt wurde. Der Codec wurde ursprünglich für ISDN entwickelt, heute sind die Patente dafür abgelaufen und so kann er günstig benutzt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.