Twitch: Inspector Gadget Streaming-Marathon startet am 17. Dezember

1977 wurde ich geboren – und seit meiner Kindheit kenne ich ihn natürlich: Inspector Gadget. Zwar bekommt man hier und da in den Tiefen des Netzes zahlreiche Folgen des 1983er Originals, doch es geht unter Umständen auch eine Ecke praktischer, wenn man sich das Ganze in ein paar Stunden anschauen will.

Twitch präsentiert einen einwöchigen Streaming-Marathon der populären Zeichentrickserie Inspector Gadget und überträgt ab dem 17. Dezember — 19 Uhr (MEZ) für eine Woche alle 65 Episoden der 1983er Originalserie in Blöcken mit einer Dauer von fünf Stunden. Der Marathon wird auf Twitch Presents (twitch.tv/twitchpresents) ausgestrahlt.

Der Zeichentrick-Klassiker handelt von den Abenteuern eines Cyborg-Polizeidetektivs der zahllose bionische Gadgets in seinem Körper eingebaut hat. Diese kann Inspector Gadget mit dem Slogan “Go Go Gadget” und dem Namen des jeweiligen Gadgets zur Hilfe rufen.

Andy Heyward, Miterfinder von Inspector Gadget, wird parallel zum Marathon mit den Zuschauern im Chat interagieren, während sein Team von Kid Genius Channel einzelne Usernamen der Community in Go Go Gadget-inspirierte Konzeptzeichnungen verwandelt.

Darüber hinaus wird die Tested.com-Show von Adam Savage (bekannt aus MythBusters) in den Marathonpausen 3D-Requisiten, die von Inspector Gadget inspiriert sind, samt Community-Wettbewerb live präsentieren.

Vielleicht ein Haken an der Sache: Die Folgen sind alle in englischer Sprache.

„Als Inspector Gadget vor 35 Jahren entwickelt wurde, gab es die in der Serie verwendeten Requisiten und Gadgets noch nicht im wirklichen Leben. Viele Jahre später sind sie nun Realität. Pennys Armbanduhr und geheimer Kommunikator wurde zu einem iPhone. Der Handheld-Computer mit dem Videobildschirm wurde zum Game Boy und zum iPad“, sagt Heyward. “Dass wir mit Twitch heute in der Lage sind, den Inspector Gadget-Fans ein interaktives Erlebnis zu bieten, ist einfach unglaublich. Das hätten wir uns damals niemals erträumt.“

Während der Pausen zwischen den Episoden wird Tested.com den Bau der 3D-Requisiten, inspiriert von den Go Go Gadgets, live streamen. Von 17. – 20. Dezember werden Adam Savage und sein Team täglich ab 19 Uhr im ersten Schritt erklären, was genau gebaut wird. Die Livestreams, in denen die Erstellung der Requisite präsentiert wird, starten um 20.30 Uhr sowie um 23 Uhr. Am 21. Dezember zwischen 19.00 Uhr und 19.30 Uhr werden die Fans dazu aufgerufen, ihr eigenes Go Go Gadget zu kreieren. Dabei können alle Teilnehmer ein 3D-Drucker-Schema herunterladen und ihre eigenen “Builds” streamen. Das Tested.com-Team wird einzelne Streams auswählen, um diese live zu kommentieren. Der vollständige Zeitplan ist auf der Kanalseite von Twitch Presents abrufbar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.