TCL: 8K-QLED-TV und mehr auf der CES 2019 angekündigt

Das Unternehmen TCL hat auf der diesjährigen CES in Las Vegas einen eigenen QLED-Fernseher mit 8K vorgestellt, der mit Android TV ausgestattet ist und somit unter anderem auch auf die Dienste des Google Assistant setzen kann. Der TCL X10 QLED 8K TV ist für Europa für die zweite Jahreshälfte geplant, entsprechende Preise werden vermutlich auf der IFA 2019 bekannt gegeben.

Folgende Details teilt der Hersteller in seiner Pressemitteilung zum Gerät mit:

  • 8K-Display-Technologie mit einer Auflösung von 7.680 x 4.320 Pixeln (ca. 33,2 Megapixel), die die Pixelzahl eines 4K-Fernsehers vervierfacht und detailgetreu und realitätsnahe Bilder liefert.
  • Die Quantum-Dot-Technologie, die Wide Color Gamut (WCG) Displays unterstützt, erreicht nahezu 100 Prozent der DCI-P3 Farbraumabdeckung.
  • Eine Lösung für ultra-kontrastreiche Regelzonen, die eine präzise Steuerung der Hintergrundbeleuchtung ermöglicht für eine verbesserte, leuchtende Bildqualität liefert.
  • Unterstützt Dolby Vision, das die lebendigen Farben, leuchtenden Highlights und detaillierten Schatten, mit denen der Betrachter in Szenen hineingezogen werden, genau darstellt.
  • Eine integrierte, vom Kino inspirierte Soundbar mit Unterstützung für virtuelles Dolby Atmos.
  • Android TV mit eingebautem Google Assistant, mit dem man den Fernseher mit über 1 Millionen Sprachbefehlen bedienen kann.
  • Eine integrierte KI-Soundbar, mit der das Soundsystem unabhängig arbeiten kann, wenn der Fernseher ausgeschaltet ist.
  • Ein schlankes, elegantes Design mit einem der dünnsten 75 Zoll Direct-Backlight-Fernseher der Branche. Dies wird durch eine revolutionäre Backlight-Struktur erzielt, die den optischen Abstand auf 4 mm reduziert. Dank eines Fullview-Designs können Nutzer ein verbessertes Seherlebnis auf einem breiteren Bildschirm genießen.

Im ersten Quartal dieses Jahres sollen dagegen in Europa dann schon die anderen neuen Android-TV-Geräte des Unternehmens erscheinen, die ES56-ES58-Serie.

Sämtliche Geräte dieser Serie verfügen über ein Full HD-Display und sind HDR-kompatibel, so TCL. Ebenso neu ist TCL AI-IN. Hierbei handelt es sich um die neue Plattform des Unternehmens für künstliche Intelligenz, die alle KI-basierten Produkte von TCL und auch Smart-Technology-Partner wie Android TV, Roku (in Nordamerika) und Amazon Alexa beinhalten soll, um seinen Nutzern ein eigenes, intelligentes Ökosystem anbieten zu können.

Doch auch im Bereich Audio möchte uns TCL ein paar neue Geräte verkaufen, zumindest sollen diese noch innerhalb der ersten Jahreshälfte 2019 bei uns verfügbar werden. Neben Kopfhörern und In-Ears präsentierte das Unternehmen unter anderem auch zwei neue Soundbar-Serien, die TS5 und TS7.

TCL TS7010

Erstere soll vor allem für 43-Zoll-Fernseher und größer gedacht sein, die T7-Serie dann eher für 55-Zöller oder darüber. Beide Serien gibt es dabei in zwei unterschiedlichen Formen. Sowohl der TS5010 als auch der TS7010 sind mit einem drahtlosen Subwoofer ausgestattet und sollen mitsamt der anderen Audio-Neuheiten im ersten Quartal dieses Jahres erscheinen. Preise stehen bisher noch aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich will 3D zurück. Was bringt mir ein neuer Fernseher, wenn ich darauf viele meiner Filme nicht sehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.