Steam: Winteraktion beginnt mit vielen Games-Angeboten

Valve hat seine Winteraktion bei Steam gestartet. Leider ist jene relativ wirr gestaltet worden, denn eine wirklich zentrale Übersicht gibt es nicht. Stattdessen sind alle Angebote ziemlich querbeet verteilt. Dazu kommt eine Aktion mit einer „gemütlichen Hütte voller Überraschungen„, bei der ihr jeden Tag eine Tür öffnen könnt, um digitalen Ramsch kostenlose Boni zu ergattern.

Was man da abgreift, das ist aber, mit Verlaub gesagt, ziemlicher Schrott. So habe ich einen Profilhintergrund zu „Monster Hunter World“, Goldmünzen, die ich wiederum in für mich ebenfalls komplett wertlose Edelsteine umwandeln konnte und ein Steam Emoticon erhalten. Für mich alles sinnfreier Kram, doch wer weiß: „One man’s trash is another man’s treasure“, sagt man ja so schön.

Am 24. Dezember um 10 Uhr solle laut der Aktionsbeschreibung zudem eine besondere Überraschung warten. Gehe ich nach den ersten digitalen Items, die ich erhalten habe, vermute ich dahinter so etwas wie eine Weihnachtsmütze für „Team Fortress 2“. Da lohnt sich vermutlich das Stöbern im eigentlichen Sale schon etwas mehr. Jener soll sich bis zum 3. Januar 2019 erstrecken. Beispiele für einige Angebote?

Einige reduzierte Games in der Steam Winteraktion

Wie immer solltet ihr natürlich mal die Preise vergleichen, bevor ihr bei einem vermeintlich tollen Angebot zuschlagt, nur um dann festzustellen, dass andere Anbieter eventuell trotz des Sales bei Steam günstiger sind. So hat Valve es da mittlerweile aufgrund der unzähligen externen Key-Anbieter einigermaßen schwer. Zumal ja auch bei GOG.com aktuell ein Winter Sale läuft. Schaut also einfach mal nach, welche Spiele euch interessieren und unter Umständen könnt ihr dann ja ein gutes Angebot mitnehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Wie immer sehr cool. Das betrifft ja nicht nur die paar oben gelisteten Spiele, sondern viele mehr. Die meisten Spiele auf meiner Steam-Wunschliste sind jetzt im Angebot. Wenn man nicht immer gleich das allerneueste Spiel sofort haben muss, kann man bei den Steam-Sales echt gute Schnäppchen machen.

  2. Deine von Dir in Gems umgewandelte Münzen sind zum Konsum gedacht. Wird dieses Verbraucht gibt es XP für das Steam Level und natürlich das dazugehörige Abzeichen für’s Profil.

    Nebenbei bekommt man Sammelkarten für das Abstimmen der Steam-Awards sowie das abarbeiten der Entdeckungsliste.

    Die Überraschung am 24. könnte auch der endlich fertiggestellte Steam Client sein. Nach nun gut 2 Jahren Salami Taktik könnte es ja endlich soweit sein. Würde auch Zeitlich passen da ab dem ersten 2019 der Support für alte Windows Versionen gestrichen ist. Aber wer weiß …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.