Spark: Readdle sucht Entwickler für Windows-Version seines Mailclients

Spark dürfte einigen unserer Leser durchaus ein Begriff sein. Dabei handelt es sich um einen Mail-Client aus dem Hause Readdle, der sowohl für iOS als auch für macOS zur Verfügung steht. Wie sich nun einem Twitter-Beitrag von Lina aus dem Team Readdle entnehmen lässt, wird jetzt wohl aber auch an einer Umsetzung für Windows gearbeitet.

Doch damit das auch was werden kann, müssen die passenden kreativen Köpfe und Entwickler her, warum dem Tweet auch direkt eine Stellenausschreibung angehängt worden ist 😉

Cross-Plattform ist hierbei die Devise, dementsprechend sollten interessierte Entwickler nicht nur solide Programmier-Grundkenntnisse mitbringen, sondern sich auch am besten schon mit Swift und wxWidgets auskennen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Tja, aber nachdem die Stelle nur für Odessa ausgeschrieben ist, wird das den Interessentenkreis doch ein wenig einschränken. 😉

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.