Sony startet Cashback-Aktion für seine Bravia-LCDs

Sony will es auch einmal mit einer Cashback-Aktion im TV-Segment versuchen. In diesem Falle läuft die ganze Sache ab heute uns bis inklusive 18. April 2022. Welche Erstattung ihr nach dem Kauf erhalten könnt, hängt dabei natürlich vom jeweils gekauften Modell ab. Zusätzlich kriegt ihr so oder so feste 150 Euro Cashback obendrauf, wenn ihr zu dem Fernseher eurer Wahl noch die Sony-Soundbar HT-G700 mitnehmt.

Die Cashback-Aktion von Sony greift nur bei ausgewählten LCD-TVs. Die OLED-Fernseher der Japaner sind somit ausgeklammert. Registrieren könnt ihr euch auf dieser Site – frühstens 4 Wochen nach dem Kauf und bis spätestens 30.05.2022. Wichtig ist, dass ihr bei einem teilnehmenden Händler gekauft habt und natürlich einen korrekten Antrag mit Kaufnachweis, Bild der Seriennummer und Co. bereitstellt.

MODELL 85” 75” 65” 55” 50”
TV: Z9J 1.000 € 700 €
TV: XH90 300 €
TV: X90J/X92J/X93J/X94J 200 € 150 € 100 € 50 €
TV: X85J/X89J 200 € 150 € 100 € 75 € 30 €
Soundbar HT-G700 + 150 Euro

Oben seht ihr, welche Cashback-Beträge ihr da so erwarten könnt. Die maximale Summe von 1.000 Euro gibt es also etwa nur, wenn ihr zu dem Sony Bravia XR Z9J mit satten 85 Zoll Diagonale greift – da fallen dann auch mal eben 8.199 Euro als Preis an.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Nach all den Jahren, muss ich sagen, dass immer ein Cashback kommt, wenn die neue Kolektion erscheint. Wie es scheint blöst man die Köpfe der Suchenden damit kräftig durch und diese können dann micht mehr klar denken. Da denkt man doch gerne, sofort zuschlagen , ich spare geld.

    Dabei sind die TV 6 Monate für die Hälfte oder eine Jahr nur noch für einen Bruchteil davon zu haben.

    Das ist immer diese Anfangshystery. Wenn ich hier nach Chashback suche, dann finde ich reihenweise nur noch arteikl mit neuware.

  2. Das ist die wohl unattraktivste Cash-Back Aktion, die es im Moment gibt XD

  3. Mein Bravia KDL-40W4730
    Baujahr 2008 läuft und läuft

    • André Westphal says:

      Na ja, der läuft, aber ob man da noch hingucken möchte, ist ne andere Frage :-D.

      • Warum nicht? Nur 4K kann er nicht.
        Die Hintergrundbeleuchtung könnte eventuell etwas dunkler werden aber sonst….
        Und er muss nichts hochrechnen bei HD da es seine Auflösung ist.

        • André Westphal says:

          Zum einen gibt es seit damals bei den Hintergrundbeleuchtungen enorme Fortschritte. Zum anderen kann der TV nicht nur kein 4K, sondern kein HDR, was der größere Vorteil der neuen Modelle ist. Wobei es natürlich davon abhängt, wofür man den TV nutzt – ich schaue relativ wenige Serien / Filme – meist dann aber entweder UHD-Discs oder Streams. Und zocke eben ab und an am TV – da würden mir bei so einem Oldie also auch Features wie der Gaming-Mode, ALLM, VRR und Co. fehlen.

          Klar, kann man nutzen, aber wenn du dir nun etwa einen aktuellen OLED neben den alten Sony stellen würdest, kämst du vermutlich auch ins Grübeln.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.