Sonos: Update für Controller-Software verbessert Ausfallsicherheit

Kurz notiert für die mitlesenden Nutzer eines Sonos-Systems für die Beschallung in den unterschiedlichen Räumen: Die Controller-Software auf allen Plattformen bekommt derzeit ein Update verpasst. Sonos nennt bei der Android-Version „Geringfügige Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen in Bezug auf die Ausfallsicherheit und bei iOS sieht das auch so aus. Version 9.1 für iOS ist knapp 85 MB groß, Sonos für Android wiegt in Sachen Update lediglich 27 MB. Solltet ihr also Probleme gehabt haben, dann prüft doch mal, ob die nach dem Update weg sind.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Matthias Krause says:

    Gleich mal testen.

    Meine beiden Play 1 haben in letzter Zeit ständig gestottert.

  2. Bei mir kam die Meldung, dass das Update fehlgeschlagen ist. Mein Sonos One Stereopärchen wurde dann auch nach dem Update von der Software nicht mehr gefunden. Ich musste etliche Klimmzüge machen, um sie wieder zu reaktivieren!

    • Über Wlan und Fritzbox eingebunden?

      • Ja, und ich glaube, ich habe auch die Ursache gefunden. Bei mir läuft auch der Fritz Repeater 1750E im Nachbarzimmer. Vermutlich hatten sich die Boxen zwischenzeitlich mit der im Keller befindlichen FritzBox verbunden, während mein iPad über den Repeater lief. Obwohl das nach AVMs Aussage ein Mash-Netz ist, sind das für manche Endgeräte zwei verschiedene Netze.
        Ich konnte die Sonos erst nach langem Hin und Her wieder reaktivieren, nachdem ich den Repeater direkt in mein Zimmer geholt hatte.

  3. Achtung an alle die homebridge-sonos verwenden! Nach dem Update startet Homebridge nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.