Sky Soundbox soll 599 Euro kosten

Im Rahmen der Ankündigungen für das neue Sky gab es seinerzeit einiges zu hören. Neue Angebote, Sky Q und auch eine Soundbox sollte auf den Markt kommen. Die Soundbox hat man nun offiziell vorgestellt. Die Sky Soundbox kommt im August nach Deutschland und Österreich, die Lösung ist ein Ergebnis aus der Zusammenarbeit von Sky und der französischen Lautsprecher-Manufaktur Devialet.

Sobald der Sky Q Sound eingeschaltet ist, erkennt die Sky Soundbox in Verbindung mit dem Receiver automatisch den Inhalt und liefert den perfekt darauf abgestimmtem Ton für Film, Sport und Musik, so Sky.

Es handle sich dabei um „360° Sound“, zusätzlich stehen drei auswählbare Soundmodi zur Verfügung: Der Dialogmodus intensiviert Sprachszenen, der Nachtmodus vermindert den Bass und der Kidsmodus begrenzt die Lautstärke der Soundbox auf ein sicheres Level.

Drei Hochtöner und sechs Woofer sollen für den entsprechenden Klang sorgen, ein HDMI-Eingang, ein HDMI-Ausgang und ein optischer Eingang sowie Bluetooth sind an Bord. Die Sky Soundbox ist ab August 2018 zum Preis von 599 Euro direkt über sky.de/skysoundbox bestellbar. Sky Kunden erhalten die Sky Soundbox zum Vorzugspreis von 299 Euro.

Technische Daten auf einen Blick:
–    1 Front-Hochtöner, 2 Hochtöner für 360° Surround Sound, 6 Woofer
–    1 HDMI Eingang, 1 HDMI Ausgang, Optischer Eingang,
–    Bluetooth für drahtlosen Musikgenuss
–    Dolby Digital +
–    Frequenz: 35 Hz – 22 kHz
–    Gewicht: 4kg
–    Maße: B-H-T 37,5 cm x 9,5 cm x 21 cm

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. 6 Woofer auf diesem engen Raum untergebracht, das können bei den Ausmaßen doch nur Mitteltöner sein.
    Jedenfalls für mich nicht relevant, da ich auf mein Atmos-System setze. Aber für Einsteiger, die noch keinerlei Audio-Equipment haben und bereits Sky-Kunden sind, vielleicht ganz interessant um 299,-

  2. Um sich angemessen mit Actionfilmen beschallen zu lassen und um bestens zu zocken, aus einem Kinoumbau 5 x Effektlautsprecher und einen Subwoofer = 120 €, drei Endstufen zu je 70 € und eine gebrauchte Teufel Decoder Station 3 für 50 € via ebay Kleinanzeigen. Ist ganz sicherlich nicht audiophil macht aber mächtig an den richtigen Stellen wumms mit dem 18” Ø Sub. Die Lautsprecher und die jährlich geprüften Amps sind keine fünf Jahre alt. Ohne Kabel <400 €

  3. Biff Tannen says:

    Für 299€ ist das schon ein interessantes Gerät, besonders bei dem Hersteller. Die impulskompensierte Anordnung der Woofer wird wahrscheinlich für einen sehr präzisen Bass sorgen. Ob da wirklich 35hz aus den 3″ern kommt (auch wenn es insgesamt sechs an der Zahl sind)? Kann ich mir schwer vorstellen.
    Durch den optischen Eingang kann das Teil mittels Chromecast Audio auch Multiroom-tauglich gemacht werden.
    Die Optik gefällt mir ganz gut.
    Bin auf jeden Fall auf die (Klang-)Tests gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.