Shadow Complex Remastered im Moment kostenlos für PC-Gamer erhältlich

Shadow_ComplexBis zum Jahresende haben PC-Gamer die Möglichkeit, das Remake des 2009 erschienenen Sidescrollers Shadow Complex kostenlos herunterzuladen. Wer im guten alten Metroid-Style wieder einmal seine holde Dame aus einer unterirdischen Forschungsanlage befreien und dabei die sprichwörtliche Sau rauslassen will, sollte Shadow Complex einmal anspielen. Die Remastered-Version bietet im Vergleich zum Xbox 360-Download-Original verbesserte Grafik, neue Nahkampf-Takedowns, Master-Challenges und einen Satz neue Achievements. Die kostenlose Aktion ist noch bis Ende des Jahres zeitlich begrenzt, danach kostet das Spiel einen noch unbekannten Obolus. Das Remake dieses Epic-Klassikers für die Xbox One und die PlayStation 4 wird hingegen erst im ersten Quartal 2016 erwartet. Viel Spaß!

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=b6wGaDmIkQY]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Gerne mehr über PC-Spiele 🙂

  2. Mehh … man braucht einen Account 🙁

  3. Wieso gibt es eigentlich immer mehr diesen Quatsch, daß man sich erst nur einen „Downloader“ runterladen und installieren muss und dieser lädt den ganzen Rest nach? Das Prinzip verstehe ich nicht. Ob ich jetzt gleich z.B. 200MB runterlade oder erst 5MB und dann 195MB macht doch keinen Unterscheid?

  4. @Heiko es macht für die Enduser keinen Sinn, aber für die Hersteller.

    Man kann so die tatsächliche Download Addresse verbergen um Hotlinking zu verhindern, oder gepatchte Versionen später verteilen ohne Downloadlinks ändern zu müssen, gerade wenn diese nicht auf der Herstellerseite sondern in irgendwelchen Downloadarchiven sind.

    Wer den Herstellern böses unterstellen will könnte auch argumentieren das so die Archivierung erschwert werden soll, damit man wenn man die Software später neu installieren will dies nicht mehr (kostenlos) tun kann, wenn der Downloader später nichts mehr an der ihm bekannten Adresse vorfindet.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.