Samsung NVMe SSD 970 EVO Plus vorgestellt

Samsung hat eine neue NVMe SSD vorgestellt. Hierbei handelt es sich um die Samsung 970 EVO Plus. Durch die Integration des neuesten V-NAND-Chips mit abgestimmter Firmware erreicht die 970 EVO Plus laut Samsung deutliche Leistungssteigerungen: Bis zu 53 Prozent mehr in der zufälligen Schreibgeschwindigkeit bei erhöhter Energieeffizienz sind im Vergleich zum Vorgänger, der 970 EVO, möglich.

Das neue Laufwerk bietet sequentielle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 3.500 Megabyte pro Sekunde (MB/s) bzw. bis zu 3.300 MB/s, während Zufallsgeschwindigkeiten von bis zu 620.000 IOPS beim Lesen und bis zu 560.000 IOPS beim Schreiben erreicht werden. Samsung setzt bei der 970 EVO PLUS auf den M.2 Formfaktor und die PCIe Gen3 x4 Schnittstelle, welche man in vielen modernen Rechnern vorfindet.

Die 970 EVO Plus ist ab sofort weltweit erhältlich und erscheint in den Kapazitäten 250GB (UVP in Deutschland 99,90 Euro), 500GB (UVP in Deutschland 139,90 Euro) und 1TB (UVP in Deutschland 259,90 Euro). Die 2TB Variante der 970 EVO Plus erscheint voraussichtlich im Mai 2019 zu einem UVP von 519,90 Euro, so der südkoreanische Hersteller.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Es tut sich was in Speichermarkt. NVMe mit dieser Leistung um 99 Euro!
    Während HDDs recht schleppend immer billiger werden, gibt es bei SSD einen richtigen Schub.
    Performance geht stark rauf und Preise recht stark runter.
    2TB SSD (SATA) gibt es manchmal schon um 250 Euro.
    Bin gespannt ob wir bald HDD/SSD Parität haben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.