Samsung möchte mobiles Gaming mit dem Game Launcher 2.0 noch bequemer machen

artikel_samsungDen Game Launcher als zentralen Bereich, in dem sich die Spiele Eures Samsung Galaxy S7 / S7 edge wiederfanden, führte Samsung bereits mit der Veröffentlichung der genannten Smartphones früher in diesem Jahr ein. Bei der Nutzung des Game Launchers konnten beispielsweise die Navigations-Tasten und Benachrichtigungen für ein ungestörte(re)s Spiel-Erlebnis deaktiviert werden. Auch Video-Aufnahmen samt Bildschirmfotos waren hieraus bequem möglich. Nun steht der Game Launcher in Version 2.0 in den Startlöchern.

Wie Samsung berichtet, möchte man mit der neuen Haupt-Version das mobile Spielen noch bequemer gestalten. Module, um das zu bewerkstelligen, sind Game Discovery und My Diary. Während Game Discovery basierend auf Euren bisher gespielten Titeln entsprechende Empfehlungen vergibt, führt My Diary Buch über Eure Erfolge und Fortschritte. Auch der Optik hat man ein wenig gefeilt und möchte das Ganze ein wenig vereinfacht- und verfeinert haben. Zudem dürfen nun auch Nicht-Spiele in den Ordner gepackt werden, um die Features des Game Launchers und der Game Tools auch für diese Apps bereitstellen zu können.

game-launcher-20_main_1_f

Der Game Launcher und die Game Tools sind standardmäßig für das Galaxy S7, S7 edge, S7 active, Galaxy Note5, Galaxy A8, C5, C7 und das C9 verfügbar. Für das Galaxy S6, S6 edge und das S6 edge+ kann das Ganze über die Galaxy Apps heruntergeladen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich hätte es zuerst nicht gedacht, aber das Tool ist echt ganz nützlich, zum Beispiel kann man auch die Vollbild-Auflösung in mehreren Stufen reduzieren, was man je nach Spiel optisch nicht mal bemerkt, was aber überraschend viel Strom spart.

    Auch die Tastensperre und die Unterdrückung von Benachrichtigungen während des Spiels ist wirklich brauchbar.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.