Samsung Galaxy: Zeitplan der Updates auf Android 11

Versierte Nutzer haben es vermutlich schon mitbekommen: Samsungs „Road to Android 11″ läuft bereits. Das Betaprogramm mit der One UI 3.0 ist bereits geöffnet und erste Geräte dürften bald die finale Version von Android 11 mit der neuen Oberfläche One UI 3.0 bekommen. Das Unternehmen hat jetzt den offiziellen Veröffentlichungszeitplan für das Update für kompatible Galaxy-Smartphones und -Tablets vorgestellt. Beachtet, dass dieser Veröffentlichungszeitplan für Ägypten gilt, sodass Updates je nach Markt einige Wochen früher oder später eintreffen könnten. Des Weiteren sind auch nicht alle Geräte enthalten.

Die ersten Geräte, die das stabile One-UI-3.0-Update erhalten haben, sind laut SamMobile und der Liste das Galaxy S20, das Galaxy S20+ und das Galaxy S20 Ultra – sie werden das Update im Laufe dieses Monats erhalten. Die Geräte Galaxy Note 10, Galaxy Note 10+, Galaxy Note 20, Galaxy Note 20 Ultra, Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10 Lite, Galaxy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip werden das One-UI 3.0-Update im Januar 2021 erhalten.

Die Galaxy-Fold-Reihe wird das One-UI 3.0-Update im Februar 2021 erhalten. Danach wird das Android 11-basierte System für Galaxy A51, Galaxy M21, Galaxy M30s, Galaxy M31, Galaxy Note 10 Lite und das Galaxy Tab S7 im März 2021 veröffentlicht. Im April 2021 folgen Galaxy A50 und die Galaxy M51. Die Modelle Galaxy A21s, Galaxy A31, Galaxy A70, Galaxy A71, Galaxy A80, Galaxy Tab S6 und die Galaxy Tab S6 Lite werden das Update im Mai 2021 erhalten.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Sehr schön 😉

  2. Nicht nur werden – obwohl es nur ein paar Geräte sind – kaum Geräte gleichzeitig versorgt, nein, man muss ernsthaft auch im Hinterkopf behalten, dass dieser Plan nur für Ägypten gilt.
    Es ist so lächerlich, dass selbst ein so großer Hersteller wie Samsung, der gefühlt im Wochentakt Smartphones vorstellt, nicht in der Lage ist, diese auch gleichzeitig, WELTWEIT zu versorgen.
    Und Leute bezeichnen ernsthaft Apple nach wie vor als „überteuert“, aber nicht Samsung und Co., angesichts so billigem Service.

  3. Bin gespannt wanndas S5e drann kommt

  4. Beeindruckend, dass das im letzten Weihnachtsgeschäft gekaufte „billige“ M30s sogar schon die zweite neue Android-Version bekommt (ausgeliefert mit Android 9, läuft aktuell mit Android 10). Dazu die inzwischen ordentliche Versorgung mit Sicherheits- und Fehlerbereinigungsupdates dazwischen (rund monatlich bis zwei-monatlich).
    Samsung macht sich da im Vergleich zu früher (Zeiten S3 bis S5) sehr gut. Mich ärgert’s, dass ich genau zum falschen Zeitpunkt zu OnePlus gewechselt bin. Mein 800€+-„Premium“-Gerät wird softwaremäßig schlechter versorgt als das 250€-„Billigteil“ hier.
    Da wandelt sich langsam der Anspruch an die Geräte: eine etwas bessere Kamera und ein schnellerer Prozessor reicht mit persönlich nicht als Rechtfertigung, das fast Dreifache auszugeben. Dann lädt die App/Website halt eine Sekunde länger… egal. Und ob die gemachten Fotos verglichen mit der Spiegelreflex die Note 3- oder 4+ bekommen, ist überspitzt gesagt auch Wurscht.
    Lange Rede, kurzer Sinn: im günstigen Preissegment kann ich Samsung aus eigener Erfahrung aktuell empfehlen. 🙂

    • Stimmt, für das A51, A71 und A90 (Preislage von 240€-400€) gibt es sogar 3 Android-Updates Versionen

      • Kann irgendwie nicht sein. Das A51 erschien bereits mit Android 10, somit ist das jetzt das erste Update. Beim A50 wird es das Zweite (und eventuell Letzte) sein (ausgeliefert mit Android 9).

  5. Habe ich es überlesen oder steht das Galaxy S10e gar nicht auf der Liste?

  6. Hans Günther says:

    Habe auch ein S10e.
    Ich nehme mal an, dass es mit den anderen S10 Modellen an der Reihe ist…

    Habe jetzt noch eine Pixel 4a im Einsatz (gutes Gerät!) und muss sagen, dass Android 11 jetzt relativ wenig Bahnbrechendes bietet…

  7. Das Update für das Galaxy S20 FE wird vmtl. zusammen mit dem S20 ausgebracht oder?

  8. Moin Moin, wie sieht es mit dem Tab A7 aus ?

  9. Update ist da (S20 Ultra). Stand heute 8.12.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.