Qualcomm Snapdragon 850 Mobile Platform für Windows 10 PCs offiziell vorgestellt

Always on, always connected – das ist das Zeichen der neuen PC-Generation, die seit letztem Jahr ihre Kunden sucht. Windows 10 PCs, die mit ARM-Prozessoren ausgestattet sind, mit Verbindung zum Mobilfunknetz, damit man auch wirklich immer online sein kann. Mit der Snapdragon 850 Mobile Platform geht Qualcomm nun den nächsten Schritt, möchte damit verbesserte Leistung ebenso in die Geräte bringen wie eine bessere Akkulaufzeit. Und das Ganze möglichst lüfterlos in ultrakompakten Geräten.

Im Vergleich zum direkten Vorgänger, der in 14nm gefertigt wird, wird der Snapdragon 850 im 10nm-Verfahren gefertigt. Das ermöglicht eine Leistungssteigerung von 30 Prozent, die dreifache AI-performance sowie Akkulaufzeiten von bis zu 25 Stunden bei normaler Nutzung. Im Fall von LTE sind Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 GBit/s möglich.

Erwarten können Nutzer zudem eine Verbesserung der Spracherkennung sowie Verbesserungen bei Kameraufnahmen erwarten. Außerdem wurde auch die Grafikleistung erhöht und die Soundausgabe verbessert.

Erste Geräte mit der Qualcomm Snapdragon 850 Mobile Platform sollen später im Jahr auf den Markt kommen, Samsung wird wohl auf jeden Fall ein solches Gerät auf den Markt bringen:

“At Samsung, we understand the unique needs of our consumers and aim to create new innovations to support their ‘on-the-go’ lifestyle,” said Kyungsik Choi, executive vice president and head of strategic marketing office, mobile communications business, Samsung Electronics. “This collaboration with Qualcomm Technologies and their Snapdragon 850 Mobile Compute Platform will allow us to provide always on, always connected mobile computing experiences for our customers.”

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.