Pokémon Kartendex: Kostenlose App ab sofort in Deutschland für Apple iOS und Android

Ab sofort steht die App für den Pokémon Kartendex auch in Deutschland für sowohl Apple iOS als auch Android zur Verfügung. In der App könnt ihr erschöpfend die bisherigen Erweiterungen und Basis-Sets des Sammelkartenspiels durchgehen. Das ermöglicht es euch also, nach bestimmten Karten zu suchen, um deren Fähigkeiten zu studieren. Ihr könnt filtern nach Editionen, Kartentypen, Seltenheiten, etc. Die App ist kostenlos und hat auch noch etwas mehr auf dem Kasten.

So dürft ihr auch selbst Karten einscannen und damit quasi zu eurer Sammlung hinzufügen. Auch da könnt ihr euch übersichtlich anzeigen lassen, welche Karten ihr ganz exakt schon aus welchen Editionen zusammengerafft habt und welche euch wiederum noch fehlen, um das komplette Set zu ergattern.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/TNlhsMTYzDI

Die App kommt recht schlicht daher und ist am Anfang etwas überfordernd, wenn man nicht schon tief in der Welt des TCGs steckt. Vermutlich kratze ich mich da als Pokémon-Neuling ähnlich am Kopf wie andere, wenn ich von Magic: The Gathering berichte. Die Karten werden aber in hohen Auflösungen angezeigt und ihr könnt auswählen, welche Editionen ihr zur Ansicht herunterladet. Allerdings setzt die App generell zum Stöbern eine Internetverbindung voraus, sonst startet sie nicht.

Für passionierte Zocker des Sammelkartenspiels ist die App mit dem Pokémon Kartendex sicher eine feine Sache. Alle anderen erfreuen sich als Pokémon-Fans zumindest eventuell an den zahlreichen Illustrationen. Herunterladen könnt ihr die App bereits kostenlos bei Google Play oder im Apple App Store.

Pokémon Kartendex
Pokémon Kartendex

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.