Pocket für Mac mit neuem Design und Funktionen

Wenige Tage ist OS X Yosemite jetzt alt und schon sprießen App-Updates, welche die neuen Funktionen unter Yosemite nutzen, wie die Pilze aus dem Boden. Pocket zum Beispiel hat der Mac App ein schickes neues Gewand verpasst, dass den Transparenz-Effekt von OS X übernimmt. Auch das Handoff Feature, dass vor kurzem bereits für die iOS-App angekündigt wurde, ist nun mit an Bord.

PKTBlog_MacUpdate_0000_Header

Habt Ihr demnach Bluetooth sowohl auf dem Mac als auch auf dem iPhone aktiviert, könnt Ihr nahtlos einen angefangenen Artikel auf dem jeweils anderen Gerät exakt dort weiterlesen, wo Ihr aufgehört habt.

Der neue Look bringt auch kleinere Verbesserungen mit sich. So lässt sich nun mit Command + Shift + L die Seitenleiste mit der Artikelübersicht komplett ausblenden, da diese doch häufig beim Lesen etwas gestört hat.

Mit der überarbeiteten „Teilen“-Funktion unter OS X Yosemite könnt ihr nun in der Pocket App Artikel über jede Drittanbieter App teilen, die jeweils auch die Teilen Funktion unterstützt. Dies ist nützlich, wenn Ihr beispielsweise einen interessanten Artikel mal eben über die Nachrichten-App von Apple mit Euren Freunden teilen wollt.

Zu guter Letzt erhalten nun auch die Premium-Funktionen von Pocket Einzug in die Mac-App. So erhaltet Ihr künftig Tag-Vorschläge und könnt in jedem gesicherten Artikel die Volltext-Suche anwenden.

Pocket 1.6 für Mac ist ab sofort im Mac App Store erhältlich.

Pocket
Pocket
Entwickler: Read It Later, Inc
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.